Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Freitag, 09. Dezember 2022, 02:29 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Weinmesse am Flughafen Frankfurt mit Vertretern aus aller Welt

 

30. Okt 2015 - 19:09 Uhr


Termine

Weinmesse am Flughafen Frankfurt mit Vertretern aus aller Welt

Die erste internationale Weinmesse am Frankfurter Flughafen war im letzten Herbst ein voller Erfolg – nun geht es am 07. und 08. November mit Winzern aus aller Welt, 300 ausgesuchten Weinen, spektakulären Verkostungen und zusätzlichen Events in Runde zwei.


Das Schaufenster der Welt wird erneut zur Bühne für etablierte Weingüter und junge Weinmacher, die kurz vor dem Durchbruch in der internationalen Weinszene stehen. An zwei Tagen reisen die Besucher der Destination Wine im Terminal 1 des Frankfurter Airports wieder mit dem Glas in der Hand rund um die Welt, genießen hervorragende Tropfen und entdecken neben renommierten Produzenten aus bekannten Weinnationen wie Frankreich, Italien, Spanien, USA oder Südafrika auch spannende Trouvaillen aus entlegenen Ecken der Weinwelt wie etwa Moldavien oder Israel.


Doch das ist noch längst nicht alles, denn neben tollen Weinen stehen auch attraktive Verkostungen auf der kulinarischen Genussagenda: So erläutert beispielsweise ein professioneller Käse-Experte die perfekte Verbindung von Käse und Wein, das Caviar-House kombiniert kostbare Tropfen mit Balik Lachs und Caviar, die Seafood-Bar von Nordsee mit frischen Austern, Champagner und Cremant war schon im letzten Jahr ein Publikumsmagnet, Käfers nutzt die Hochsaison für die edle Knolle und bietet unter der Überschrift "Trüffelvariationen" Spezialitäten mit Alba-Trüffel an und wer sich gleich ein paar duftende Knollen für die heimische Küche mitnehmen möchte, findet an Guido Giovos Trüffeltheke die volle Auswahl in schwarz und weiß.


Außerdem schlendern Weinexperten den ganzen Tag von Stand zu Stand, um in kleinen, etwa 15-minütigen Seminaren die jeweiligen Weinbaugebiete und ihre Spezialitäten detailliert und anschaulich, dabei aber immer unkompliziert und mit der richtigen Prise Humor zu erläutern. Selbstverständlich empfiehlt sich die Anreise mit der Bahn, bevor man an den zentralen Glasausgabestationen in den Bereichen A und B des Terminal 1 sein Tagesticket für 15 Euro pro Person bekommt. Interessanter Bonus: zehn Euro bekommt man bei einer Weinbestellung im Warenwert von über 50 Euro gutgeschrieben und fünf Euro gibt’s sofort zurück, wenn man sein Glas nach ausgiebigem Probieren wieder abgibt – das macht bei einer Bestellung, beispielsweise für die kommenden Feiertage oder auch als Präsent, insgesamt einen Eintritt von null Euro.


Und da man Weine hier nicht direkt einkaufen, sondern nur beim Weinmacher persönlich am Stand ordern kann (der die kostbaren Flaschen dann direkt zum Kunden schickt), ist man angesichts des hervorragenden Niveaus der zu verkostenden Weine vermutlich schnell beim Gratisbesuch auf der Destination Wine angekommen. Alles in allem ein guter Grund, dem größten Flughafen Deutschlands einen weinseligen Besuch abzustatten – Samstag den 07. November von 14:00 bis 20:00 Uhr und Sonntag den 08. November von 12:00 bis 18:00 Uhr.


Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.442559 Sekunden.