Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 06. August 2020, 11:59 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Trent XWB-97 für Airbus A350-1000 erstmals im Flug getestet

 

08. Nov 2015 - 11:36 Uhr


Info und News

Trent XWB-97 für Airbus A350-1000 erstmals im Flug getestet

Die neue A350-1000 von Airbus wird auch neue Triebwerke erhalten. Sie stammen von Rolls-Royce und tragen die Bezeichnung Trent XWB-97. Nun hat dieses Triebwerk erstmals, montiert an einem A380, ein Flugzeug im Flug angetrieben.


Das A380 "Flying-Test-Bed" Testflugzeug startete in Toulouse und flog 04:14 Stunden, bei dem verschiedene Leistungsbereiche des Antriebs, von niedriger Geschwindigkeit bis Mach 0,87, erprobt wurden. Der Flug führte bis in eine Höhe von 35.000 ft (ca. 11,7 km).


Das Trent XWB-97 wurde am A380 an den inneren linken Pylon montiert, wo normalerweise ein Trent 900 hängt. Ca. neun Monate vor dem ersten angestrebten Flug eines Airbus A350-1000 hat das Triebwerk schon Heißwetter- und Eisbedingungen auf dem Plan stehen. Dieses Trent XWB Triebwerk hat Verbesserungen erfahren, sodass es beim Start 97.000 lbs Schub leistet. Es ist damit das stärkste Triebwerk, das je für ein Airbus-Flugzeug entwickelt wurde.


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.5192521 Sekunden.