Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Freitag, 14. August 2020, 02:12 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Beechcraft AT-6 Wolverine bei NATO-Manöver im Einsatz

 

09. Nov 2015 - 14:58 Uhr


Info und News

Beechcraft AT-6 Wolverine bei NATO-Manöver im Einsatz

Die Beechcraft AT-6 "Wolverine", ein leichtes Angriffs- und Überwachungsflugzeug von der Beechcraft Defense Company, hat erfolgreich an ihrer ersten NATO-Übung teilgenommen.


Der Wolverine ("Bärenmarder") nahm kürzlich an einer multinationale Luft-Boden-Manöverübung in der Tschechischen Republik mit Flügen zum Training der NATO Joint Terminal Attack Controllers (JTACs) teil. Das Propellerflugzeug Wolverine war an sieben Missionen beteiligt, bei dem 35 Einsätze mit bewegten gegnerischen Einheiten mit voller Bewaffnung, Artillerie, Hubschraubern und Auftankung erfolgreich durchgeführt wurden.


Der Beechcraft Wolverine ist als vielseitiges Mulitmissions-Flugzeug mit Systemen für leichte Angriffsszenarien ausgelegt. Angetrieben wird der Streit-Flieger von einer Pratt and Whitney PT6A-68D-Maschine, einem modifizierten CMC Esterline Cockpit 4000, einem A-10C-basierten Missionssystem von Lockheed Martin und einer L-3 WESCAM MX-15Di Sensorsuite.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.5037711 Sekunden.