Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 10. April 2021, 21:34 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

US Army nimmt 12 UH-72A von Airbus Helicopters mehr

 

14. Nov 2015 - 11:38 Uhr


Wirtschaft

US Army nimmt 12 UH-72A von Airbus Helicopters mehr

Die US Army hat eine Option für 12 weitere UH-72A Lakota Hubschrauber mit zugehörigem Missionsequipment für 65,8 Mio. US-Dollar bestätigt und angefordert. Die UH-72A werden von Airbus Helicopters Inc. im Werk in Columbus, USA, gefertigt.

Fast die Hälfte der Arbeiter dort sind US-Veteranen, einige fliegen Lakotas sogar in der Nationalgarde. Bisher wurden 350 Lakotas dort in Misssissippi hergestellt. Die UH-72A hat zwei Triebwerke und ein Glascockpit, kann mit Nachtsichtgeräten geflogen werden und ist für den Einzelpilotenflug zugelassen. Die 12 neuen Hubschrauber sollen ab August 2017 geliefert werden und werden für die Army als Ersttrainer für angehende Hubschrauberpiloten konfiguriert.

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.453625 Sekunden.