Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 26. Mai 2022, 10:42 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Faro, Ibiza und Lanzarote ab Nürnberg im Flugplan

 

08. Feb 2016 - 19:32 Uhr


Reisen

Faro, Ibiza und Lanzarote ab Nürnberg im Flugplan


Im kommenden Sommer sind mit den neuen Zielen Faro, Ibiza und Lanzarote drei weitere beliebte Ferienregionen nonstop ab Nürnberg erreichbar. Auch die bewährten Ziele auf den Balearen und den Kanaren werden im Sommer 2016 häufiger angeflogen.



Erholung an portugiesischen Sandstränden, Inselfeeling auf den Kanaren und Balearen oder Kultururlaub in Spanien und Portugal: Die Gegend um die iberische Halbinsel bietet traumhafte Urlaubsziele, die nur wenige Flugstunden entfernt liegen. Im Sommerflugplan 2016 nimmt Airberlin neben Ibiza ein weiteres Ziel wieder auf und fliegt ab 01. April nonstop von Nürnberg nach Faro. Die Hauptstadt der Algarve-Region im Süden Portugals wird zweimal pro Woche, immer freitags und sonntags, angesteuert, die Flugzeit beträgt rund drei Stunden.


Bekannt ist Faro vor allem für die malerischen Lagunen und Strände in direkter Stadtnähe, die Actionsportler, Naturliebhaber und Genussurlauber gleichermaßen begeistern. Auch nach Ibiza bietet Airberlin im Sommer zweimal wöchentlich Direktflüge (02:20 Stunden) ab Nürnberg an, samstags und dienstags können Urlauber entspannt von Nürnberg nach Ibiza abheben und die weißen Sandstrände, die atemberaubende Natur oder die ausgeprägte Clubszene erkunden. Mit 27 Abflügen pro Woche nach Palma de Mallorca hat Airberlin das Angebot an Flügen auf die vielfältige Lieblingsinsel der Deutschen deutlich erhöht, der Flug dauert rund zwei Stunden.


"Das starke Engagement von airberlin in Nürnberg ist sehr erfreulich", so Dr. Michael Hupe, Flughafengeschäftsführer. "airberlin ist mit 1,1 Millionen Passagieren im Jahr 2015 weiterhin die bedeutendste Airline am Albrecht Dürer Airport..." Und das mit bis zu 25 nonstop-Zielen.


Die kanarischen Inseln liegen zwischen vier und fünf Flugstunden von Nürnberg entfernt und sind von der Metropolregion Nürnberg aus gut zu erreichen. Die Strecken nach Teneriffa, Gran Canaria, Las Palmas auf Gran Canaria und Fuerteventura werden mehrmals wöchentlich bedient. Neu im Sommerflugangebot ist Lanzarote. SunExpress fliegt einmal pro Woche nonstop auf die facettenreiche Kanareninsel. Auch das spanische Festland ist eine Reise wert. Ideal für eine Städtereise ist die Verbindung nach Barcelona mit Vueling, die viermal wöchentlich geflogen wird. Mit einer Flugdauer von nur 01:45 Stunde bietet sich diese Strecke besonders für einen Kurztrip an. Ryanair verbindet die Metropolregion zweimal wöchentlich mit Malaga und Alicante, die Flugdauer beträgt etwa drei Stunden.


Damals: Verbindungen ab Nürnberg


"Die Sonne scheint bei Tag und Nacht – Eviva España", heißt es in einem beliebten Schlager aus dem Jahr 1972. Spanien war schon damals ein beliebtes Reiseziel, Direktflüge von Nürnberg aber waren selten und heiß begehrt. Ein Vergleich der Statistiken von damals und heute zeigt folgende Entwicklung auf: Insgesamt flogen 19.631 Passagiere im Jahr 1972 nonstop von Nürnberg nach Spanien, die meisten von ihnen, nämlich 13.061 Fluggäste, schon damals nach Mallorca.


Im Jahr 2015 nutzten über eine Viertelmillion Fluggäste die 25 wöchentlichen nonstop Verbindungen von Nürnberg nach Palma de Mallorca, insgesamt zählten wir 413.877 Spanienreisende am Albrecht Dürer Airport Nürnberg im Jahr 2015. Ein weiteres beliebtes Ziel auf der iberischen Halbinsel ist im Sommer 2016 wieder nonstop ab Nürnberg zu erreichen: Airberlin fliegt zweimal pro Woche nach Faro an der portugiesischen Algarve. Die Verbindung gab es auch schon im Jahr 1972, allerdings nur ein einziges Mal: Der eine Nonstop-Charterflug von Nürnberg nach Portugal brachte genau 102 Fluggäste nach Faro.


Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.398823 Sekunden.