Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Dienstag, 19. November 2019, 17:06 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

A321neo hebt erstmals ab

 

09. Feb 2016 - 20:56 Uhr


Info und News

A321neo hebt erstmals ab

Airbus hat die erste A321neo, ausgestattet mit CFM International LEAP-1A Triebwerken, zu ihrem Erstflug in die Lüfte geschickt. In Hamburg hob das Flugzeug mit der Registrierung D-AVXB und den Testpiloten Martin Scheuermann und Bernardo Saez Benito Hernandez ab.


Begleitet wurden sie von Testflug-Ingnieur Gérard Leskerpit im Cockpit und für die Aufzeichnung der Testflugdaten von den Testflug-Ingnieuren Sandra Bour Schaeffer und Emiliano Requena Esteban. Der Testflug dauerte 05:29 Stunden, bei dem verschiedene Geschwindigkeiten des neuen Triebwerks, das Verhalten der Systeme sowie die Außenhaut des Flugzeugs überprüft wurden. Die A321neo vergrößtert nun die Testflotte der NEO-Flugzeuge von Airbus. Die erste A321neo soll Ende 2016 ausgeliefert werden, die erste A320 ist bereits im Liniendienst.


Die A321neo ist das größte Flugzeug aus der A320-Familie und soll eine Reichweite von 4.000 nm (ca. 7.408 km) haben, die auch Transatlantikflüge in diesem Flugzeugsegment mit Einzelgang möglich macht. Neben neuen und sparsamen Triebwerken sollen auch Sharklets und Kabinenverbesserungen für bis zu 20 Prozent weniger Treibstoffverbrauch bis 2020 sorgen.


Foto (©): Airbus


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.5186949 Sekunden.