Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 05. Februar 2023, 03:19 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

OHB bald mit Standort "Optik & Wissenschaft" in Oberpfaffenhofen

 

12. Apr 2016 - 22:22 Uhr


Info und News

Seit Jahresbeginn ist der Forschungsstandort Oberpfaffenhofen vor den Toren Münchens die neue Wirkungsstätte des bayerischen Teils der OHB System AG. Am Montag, 18. April 2016, wird im Beisein der 380 bayerischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und rund 100 geladenen Gästen das OHB-Raumfahrtzentrum "Optik & Wissenschaft" feierlich eröffnet. Der Ministerpräsident des Freistaates Bayern, Horst Seehofer, wird nach den Grußworten prominenter Vertreter aus Raumfahrt und Politik die Festrede halten. Mit der Investition von gut 30 Millionen Euro in den OHB-Raumfahrtstandort "Optik & Wissenschaft" verwurzelt sich der Technologiekonzern OHB SE noch mehr in Bayern.

Der Neubau hat eine Nutzfläche von gut 14.000 qm und befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt am Forschungsstandort Oberpfaffenhofen. Der hochmoderne Technikkomplex mit Reinräumen hoher ISO-Klassen (ISO8 und ISO5) ist für die Integration auch großer optischer Raumfahrtsysteme ausgelegt. Auch die verschiedenen Labore und Testeinrichtungen werden die Leistungsfähigkeit der OHB weiter erhöhen. Die gut 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der OHB System AG in Bremen und Bayern erwirtschafteten im Jahr 2015 einen Umsatz von 480 Mio. Euro.

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.5311711 Sekunden.