Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 28. November 2021, 07:04 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Satellitenkommunikation für Pilatus PC-12 nachgerüstet

 

22. Mai 2016 - 11:03 Uhr


Business Aviation

Satellitenkommunikation für Pilatus PC-12 nachgerüstet

Ruag Aviation hat erfolgreich ihre erste Cobham AVIATOR 200 SATCOM Installation gemäß den Standards der Europäischen Agentur für Luftsicherheit (EASA) in einer Pilatus PC-12 durchgeführt.


Die Kommunikationslösung mit vollständiger "Office-in-the-sky"-Funktionalität wurde am Schweizer Ruag Standort in Genf installiert, der für diesen Flugzeugtyp die Exklusivrechte am EASA STC von Pro Star Aviation besitzt. Clark Gordon, Verkaufsleiter bei Pro Star Aviation, sagte dazu: "Wir sind hocherfreut, das STC in Kooperation mit unserem Europapartner Ruag Aviation anbieten zu können. Das AVIATOR 200-Kommunikationssystem ist eine hervorragende Lösung für Breitband und Sprache und ideal für Pilatus PC-12-Betreiber, die in der Luft die Annehmlichkeiten eines Breitbandzugangs wünschen."


Die am Manchester-Boston Regional Airport ansässige Pro Star Aviation, besitzt die ergänzende Musterzulassung (Supplemental Type Certificate, STC) für das AVIATOR 200 und gewährt der Ruag Aviation die Exklusivrechte, um das STC für die Pilatus PC-12 in ganz Europa anzubieten.


Das vom britischen Hersteller Cobham produzierte Satellitenkommunikationssystem AVIATOR 200 ist eine ultra-kompakte, leichtgewichtige Breitbandlösung für zuverlässige, preislich attraktive Konnektivität in Business Jets. Integrierte Router und WLAN-Fähigkeit ermöglichen es Flugzeugbetreiber, eine vollständige "Office-in-the-sky"-Funktion anzubieten, einschließlich E-Mail, Internetzugang, Smartphone-Verbindung, Tablets und Laptops sowie einen hochqualitativen, kostengünstigen AMBE2-Sprachkanal. Dabei können mehrere Nutzer gleichzeitig mit Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 200 Kilobyte pro Sekunde auf das System zugreifen.


"Unser Flugzeug wurde wie versprochen pünktlich geliefert und wir sind mit der Kapazität und der Leistung des neuen Systems vollumfänglich zufrieden. Ebenfalls hochzufrieden sind wir mit dem Wartungs- und Upgrade-Service der Ruag Aviation", sagte der Eurojet Holding Chefpilot


"Diese neueste Errungenschaft unterstreicht unser Engagement gegenüber unseren Geschäftsflugzeug-Kunden. Wir streben unermüdlich danach, modernste Technik anzubieten, um Komfort und Entspannung an Bord zu verbessern", erläutert Volker Wallrodt, Senior Vice President Business Jets, Dornier 228 & Components. "Dank der Nutzung unseres hochentwickelten Partnernetzwerks, beinhaltend die Marktführer im Business-Jet-Bereich und deren soliden Branchenkenntnisse, baut die Ruag ihr breit aufgestelltes Business-Jet-Geschäft weiter aus und gewährleistet weiterhin perfekten Service mit auf individuelle Bedürfnisse massgeschneiderten Lösungen."


Die Ruag Aviation bietet One-Stop-Shop-Lösungen an, bei denen alle erforderlichen Services im Rahmen einer einzigen Standzeit durchgeführt werden, die ganz nach den individuellen Wünschen der Kunden gestaltet wird. Die Lösungen von Ruag Aviation umfassen MRO- & Interieur- Arbeiten, Lackier-Arbeiten an der Aussenhülle, System-Upgrades, FBO-Dienste, sowie Support und Beratung. Die Ruag Aviation ist ein Entwicklungsbetrieb nach EASA Part 21J, ein Herstellungsbetrieb nach EASA Part 21G und ein Instandhaltungsbetrieb nach EASA Part 145.


Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.414824 Sekunden.