Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Dienstag, 07. Juli 2020, 01:50 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

107 Flüge in Köln/Bonn annulliert – Keine Streiks am Wochenende

 

15. Feb 2013 - 21:02 Uhr


Info und News

Wegen des Streiks der Sicherheitsdienste ist am Freitag mehr als die Hälfte aller Flüge am Köln Bonn Airport gestrichen worden. 194 waren für den heutigen Tag vorgesehen, davon wurden 107 annulliert (63 Starts und 44 Landungen). Betroffen sind rund 10.000 Fluggäste. Die meisten Airlines hatten bereits gestern ihre Fluggäste über die Streichungen informiert. Die Passagiere sind erst gar nicht zum Flughafen angereist.

Bis zu 3 Kontrollspuren waren geöffnet. Die Sicherheitskontrollen am Köln Bonn Airport sind eine hoheitliche Aufgabe in der Verantwortung der Bundespolizei. "Die Flughäfen sind nicht Tarifpartner, sondern lediglich die Arbeitsstätte, an der dieser Arbeitskampf ausgetragen wird", stellt Flughafenchef Michael Garvens klar.

"Noch nicht mal jeder 30. Mitarbeiter des Sicherheitsgewerbes in NRW arbeitet an einem Flughafen. Aber nur die Flughäfen werden bestreikt. In Köln/Bonn erleben wir heute bereits den vierten Streiktag in diesem Konflikt. Leidtragende sind die Passagiere, auf deren Rücken dieser Arbeitskampf ausgetragen wird. Es wird deshalb höchste Zeit, dass die Tarifpartner an den Verhandlungstisch zurückkehren."

ver.di hat angekündigt, die Streiks der Sicherheitsdienste am Wochenende auszusetzen.

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.5260701 Sekunden.