Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 28. November 2021, 06:22 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Eurofighter Typhoon schließt Tests mit Brimstone ab

 

16. Jul 2016 - 14:32 Uhr


Info und News

Eurofighter Typhoon schließt Tests mit Brimstone ab

Ein britischer Eurofighter Typhoon hat eine Testserie mit der Luft-zu-Boden-Waffe Brimstone von MBDA erfolgreich abgeschlossen. Der Marschflugkörper soll nun für die Integration in den Eurofighter als Waffensystem noch weitere Abschusstests durchlaufen.


Die Maschine Typhoon Instrumented Production Aircraft (IPA) 6 flog die Tests unter Anleitung von BAE Systems zusammen mit der Eurofighter GmbH, MBDA und dem britischen Verteidigungsministerium. Von Warton in Lancashire aus wurde die luftgestützte Kommunikation zwischen dem Flugzeug und der Rakete getestet. Als nächstes sollen die Feuertests im ersten Quartal 2017 gestartet werden.


Unterdessen laufen auch die Arbeiten für die MBDA Storm Shadow. Erste Tests mit Storm Shadow am italienischen Eurofighter IPA2 wurden 2015 durchgeführt. Und auch die Tests zum Abfeuern der MBDA Luft-zu-Luft-Rakete Meteor Beyond Visual Range verliefen erfolgreich. Für den sechsten Versuch in dieser Serie wurde auch IPA2 über den britischen Hebriden eingesetzt. Dieser diente der Validierung von Modellen zum erweiterten strategischen Umfeld des Marschflugkörpers.


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.581481 Sekunden.