Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 21. September 2019, 17:34 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Airbus montiert ersten A330neo

 

28. Sep 2016 - 14:11 Uhr


Info und News

Airbus montiert ersten A330neo

Airbus hat mit dem Zusammenbau des ersten A330neo, einer A330-900, in der FAL (Final Assembly Line) in Toulouse begonnen. Dazu wurden in der Station 40 die beiden Flügel mit dem mittleren Rumpfsegment verbunden.


Die neue Version aus der A330-Familie soll 14 Prozent weniger Treibstoff pro Sitz verbrauchen. Die Flugzeuge bekommen neue, vom Airbus A350 XWB inspirierte Flügel mit Flossen an den Flügelspitzen.


Das Flugzeug wird mit ebenfalls neuesten Triebwerken vom Typ Rolls-Royce Trent 7000 und die Kabine im AirSpace-Konzept ausgestattet. Die A330neo erreicht eine um 400 Nautische Meilen höhere Reichweite. Damit fliegt die A330-900 neo 6.550 NM (12.130 km) und die A330-800 neo 7.500 NM (13.900 km). Für die A330neo hat Airbus laut eigenen Angaben derzeit schon 186 Bestellungen von zehn Kunden.


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.472383 Sekunden.