Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Dienstag, 27. Oktober 2020, 07:11 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Tourismusmanagerin wird Flughafenchefin am RLG

 

29. Nov 2016 - 00:36 Uhr


Wirtschaft

Tourismusmanagerin wird Flughafenchefin am RLG

Die Gesellschafter der Flughafen Rostock-Laage-Güstrow GmbH (RLG) haben im September 2016 die Position des Geschäftsführers (m/w) der RLG ausgeschrieben. Dieses wurde notwendig durch die Bestellung des heutigen Geschäftsführers der RLG, Herrn Dr. Schwarz, als zukünftigem Geschäftsführer des Flughafens Münster Osnabrück (FMO).


Auf diese Ausschreibung hin haben sich etwa 80 Bewerber überwiegend aus Deutschland beworben. Nach einem detaillierten Auswahlverfahren wurden im November 2016 Gespräche mit vier Bewerbern durchgeführt. An den Bewerbergesprächen nahmen neben Vertretern der Gesellschafter auch der Aufsichtsratsvorsitzende der RLG teil. Die Gesellschafter haben sich einstimmig darauf verständigt, Frau Dörthe Hausmann zum nächstmöglichen Zeitpunkt als neue Geschäftsführerin für die Dauer von fünf Jahren zu bestellen. Das Land Mecklenburg-Vorpommern hat der Bestellung zugestimmt.


Erfahrene touristische Vermarkterin


Frau Hausmann verfügt über 18 Jahre Führungserfahrung im Bereich Flughäfen und Airlines. Seit 2012 ist sie als Geschäftsführerin für die Usedom Tourismus GmbH erfolgreich für die touristische Vermarktung der Insel Usedom und des Flughafens Heringsdorf tätig. Frau Hausmann ist 48 Jahre alt, verheiratet und hat einen Sohn. Gleichzeitig wird der bisherige Geschäftsführer Herr Dr. Rainer Schwarz abberufen, der einen reibungslosen Übergang in der Geschäftsführung gewährleisten wird. Gesellschafter und Aufsichtsrat danken Herrn Dr. Schwarz für sein erfolgreiches Engagement bei der RLG.


Die Gesellschafter sind überzeugt, mit Frau Dörthe Hausmann eine fachlich kompetente Führungspersönlichkeit für die herausfordernde Aufgabe der Weiterentwicklung der Flughafen Rostock-Laage-Güstrow GmbH gefunden zu haben, die neben der ausgewiesenen fachlichen Kompetenz für die Führung des Flughafens auch mit dem touristischen Potential des Landes Mecklenburg-Vorpommern vertraut ist. Der Flughafen Rostock-Laage konnte in letzter Zeit insbesondere Kreuzfahrt-Tourismus an Bord holen und somit sein Geschäft und die Passagierzahlen steigern.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.445682 Sekunden.