Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 31. Oktober 2020, 01:40 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Austrian Airlines stellt Verbindungen nach Altenrhein ein

 

06. Mär 2013 - 17:49 Uhr


Zivile Luftfahrt

Austrian Airlines stellt ab 31. März 2013 und damit ab Beginn des Sommerflugplans 2013 die Flüge von und nach Altenrhein ein. Der letzte Flug soll am 30. März 2013 stattfinden. "Vor dem Hintergrund steigender Kosten und sinkender Yields ist die Strecke wirtschaftlich ohne Zukunft" erklärte Karsten Benz, Chief Commercial Officer von Austrian Airlines.

Zuletzt verursachte sie mehrere Millionen Euro Verlust pro Jahr. Passagiere, die von dieser Streichung betroffen sind, werden umgebucht oder sie erhalten den Ticketpreis vollständig zurück.

Derzeit sind 19 Mitarbeiter der Austrian Airlines Group in Altenrhein stationiert. Diese wurden gestern Abend über die Einstellung der Flüge und die damit einhergehende Schließung der Station Altenrhein informiert. Ziel ist es, die Mitarbeiter im Unternehmen zu behalten.

Austrian Airlines hat die Strecke zwischen Wien und Altenrhein mit bis zu drei täglichen Flügen im Programm. Diese werden mit einer Dash 8-400 durchgeführt. Die frei werdende Kapazität wird zur Stärkung von Ost-West-Verbindungen unter anderen nach Nizza und Florenz genutzt.

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.449965 Sekunden.