Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 23. September 2021, 07:49 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Trend bei Eurowings: Digitalisierung und Pauschalreisen

 

09. Mär 2017 - 15:34 Uhr


Zivile Luftfahrt

Digitalisierung ist das Topthema der Wirtschaft: "Alle reden davon, wir machen‘s" – unter diesem Motto gibt Eurowings auf der ITB 2017 den Startschuss für eine konsequente Digitalisierung des Unternehmens. Die Low Cost Airline aus dem Lufthansa-Konzern stellte ihr Zukunftsprogramm "MakeMyWay" am Mittwoch auf der weltgrößten Touristikmesse in Berlin vor. "Make My Way" ist die Grundlage für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und Kunden-Services bei Eurowings. Das Programm bündelt zahlreiche innovative Projekte und digitale Services der Fluggesellschaft. Ein weiteres Meilenstein-Projekt von "MakeMyWay", das auf der ITB 2017 Premiere feiert, ist der Reiseanbieter Eurowings Holidays.


Eurowings Geschäftsführer Oliver Wagner: "Der Kunde steht uneingeschränkt im Mittelpunkt von ‚MakeMyWay‘. Wir werden unsere Gäste als Qualitätsanbieter mit zahlreichen innovativen Ideen begeistern und uns konsequent an ihren Bedürfnissen orientieren: Wo können wir Prozesse vereinfachen und beschleunigen, etwa bei der Buchung? Welche Services erleichtern unseren Gästen das Reisen? Was macht Eurowings zu einem möglichst perfekten Reisebegleiter? Digitale Kanäle ermöglichen es, dass wir Kundenwünsche noch besser verstehen und umsetzen können."


Ein Beispiel für den intensivierten Dialog mit Kunden: "Flightpass", die Zehnerkarte fürs Fliegen. Sie erfüllt den Kundenwunsch nach transparenten Preisen und einfachen Buchungsprozessen. Entsprechend groß war der Ansturm auf die Testversion, die vor knapp vier Wochen gestartet ist und laut Airline seither bereits rund 150.000 Seitenaufrufe verzeichnet. Vom Studenten-Pass über den City-Pass bis zum Business-Abo ist für jede Zielgruppe ein passender Tarif im Angebot: Dabei wurden etwa die Konditionen des Studenten-Pass nach entsprechenden Kunden-Feedbacks in der Testphase bereits angepasst. Der Flightpass bietet jeweils zehn One-Way-Flüge im Streckennetz der Eurowings zu Preisen ab 499 Euro.


Low-Cost Pauschalreisen als neues Standbein


Nach dem weltweiten Siegeszug der Low-Cost-Airlines legt Eurowings jetzt mit der Low Cost Pauschalreise nach. Die neue Veranstaltermarke Eurowings Holidays bietet fortan Qualitäts-Pauschalreisen zu einem günstigen Preis. Markenzeichen des neuen Anbieters sind einfach buchbare Reisen mit positiven Kunden-Empfehlungen zu sehr attraktiven Konditionen: Mit nur wenigen Klicks und ab 199 Euro bietet EW Holidays zum Beispiel eine Woche Strandurlaub auf Mallorca mit Flug und Hotel im beliebten Ferienort Cala d´Or. Das Drei-Sterne Hotel kommt auf sehr positive Weiterempfehlungswerte.


Die Angebotszusammenstellung und Abwicklung läuft über den erfahrenen Reiseveranstalter Tropo aus Hamburg. Bereits zum Start bietet "Eurowings Holidays" ein Portfolio von mehr als 15.000 Hotels. Eurowings Geschäftsführer Oliver Wagner: "Mit unserem neuen Pauschalreiseangebot werden wir für unsere Kunden noch attraktiver. Mit Eurowings kann man künftig nicht nur günstig und qualitativ hochwertig fliegen, sondern eine komplette Reise buchen. Bei den Reisen mit Eurowings Holidays bildet unser attraktives Flugangebot zu fast 150 Zielen Europa- und weltweit die Grundlage. Nirgendwo sonst wird man Urlaube mit Eurowings-Flügen günstiger buchen können. Wir setzen auf dieselbe Logik wie bei unserem Flugangebot: Der Kunde zahlt nur, was er wirklich braucht. Zusatzleistungen kann er im Verlauf der Buchung hinzufügen."


Julius Kirscheneder, Geschäftsführer von Tropo: "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Eurowings. Die Kombination aus dem Eurowings Flugprodukt mit der Tropo Veranstaltungs- und E-Commerce Kompetenz verspricht einen echten Mehrwert für Reisende: professionell organisierte, hochwertige Pauschalreisen zum günstigen Preis."


Zum Programm von "Eurowings Holidays" gehören Kurz- und Städte-Trips in pulsierende Metropolen, aber auch längere Reisen zu den schönsten Urlaubszielen der Welt. Eurowings stellt für die Paketierung der Reisen exklusive Flugpreise für ein optimales Preisniveau zur Verfügung. Daneben profitieren die Gäste von "Eurowings Holidays" von weiteren Vorteilen: So ist im Reisepreis Freigepäck bis zu einem Gewicht von 23 Kilogramm inkludiert. Außerdem sammeln Mitglieder des Eurowings Boomerang Club pro einem Euro Umsatz eine Meile im Vielfliegerprogramm.


Die Gründung einer eigenen Veranstaltermarke ist der nächste Meilenstein für den Ausbau der Eurowings. Die Airline aus dem Lufthansa-Konzern wächst stark und soll zum führenden Anbieter preiswerter Direktflüge werden. Sowohl das Fluggeschäft als auch künftige Pauschalreisen profitieren dabei von der wachsenden Bekanntheit der Marke Eurowings. Die Fluggesellschaft sieht den Start einer eigenen Veranstaltermarke als ideales Mittel, um neue Kundengruppen für ein Komplettangebot der Airline anzusprechen.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4169028 Sekunden.