OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Aerosieger.de

Das Luftfahrt-MAGAZIN

Dienstag, 19. September 2017, 15:26 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Flughafen Nürnberg: 16 neue Flugziele

 

17. Mär 2017 - 18:38 Uhr


Zivile Luftfahrt

Flughafen Nürnberg: 16 neue Flugziele

Im Jahr 2017 gibt es ab Nürnberg so viele neue Nonstop-Verbindungen wie noch nie: 16 zusätzliche Flugziele und insgesamt 62 Nonstop-Verbindungen stehen dieses Jahr auf dem Nürnberger Flugplan. Darunter finden sich beliebte Urlaubsregionen, spannende Städteziele und wichtige europäische Wirtschaftsmetropolen. Ab dem 26. März gilt der neue Sommerflugplan, allein in diesem finden sich 13 neue Ziele.


16 neue Verbindungen im Jahr 2017 sind ein Rekord am Albrecht Dürer Airport. Die 13 neuen Ziele für diesen Sommer sind Madrid, Palermo, Verona, Porto, Bari (Ryanair), Paphos, Adana, Reykjavik/Keflavik, Athen (Germania), Birmingham (bmi regional), Belgrad, Tuzla und Kiew (Wizz Air). Außerdem führt Ryanair die bereits im Winter erfolgreich gestarteten Verbindungen nach Rom, Mailand, Budapest, Malta und Manchester auch im Sommer fort. Sylt findet sich wie schon im Sommer 2016 im Flugplan. Deutschlands beliebteste Nordseeinsel wird jetzt von Rhein-Neckar Air zweimal pro Woche angeflogen. Neu am Airport Nürnberg ist im Sommer 2017 auch die Fluggesellschaft Aegean Airlines, ab dem 15. Juli fliegt die griechische Airline zweimal wöchentlich von Nürnberg nach Thessaloniki.


Für den kommenden Winterflugplan stehen ebenfalls bereits drei neue Ziele fest: Ryanair fliegt mit Start des Winterflugplans nonstop von Nürnberg nach Krakau und Vilnius, Germania nimmt eine neue Verbindung von Nürnberg nach Tel Aviv auf. Insgesamt steigt die Zahl der Direktverbindungen am Airport Nürnberg damit auf über 60, alle Ziele finden Sie in einer übersichtlichen Grafik hier zusammengestellt:


Sommerflugplan 2017


Das beliebteste Ziel im Sommer 2017 ist Palma de Mallorca mit bis zu 34 wöchentlichen Abflügen von vier Fluggesellschaften. Auch nach Antalya, Kreta, Hurghada, Rhodos und Fuerteventura bieten alle großen Reiseveranstalter ein besonders umfangreiches Angebot für die Sommersaison. Im neuen Sommerflugplan gibt es über 30 tägliche Verbindungen zu den neun großen europäischen Drehkreuzen München, Berlin, Amsterdam, Frankfurt, Düsseldorf, Zürich, Istanbul, Brüssel und Paris. Außerdem geht es bis zu 4-mal täglich von Nürnberg nonstop mit Ryanair nach Italien (Rom, Mailand, Bari, Palermo und Verona), 25-mal pro Woche nach Osteuropa (Belgrad, Budapest, Bukarest, Cluj Napoca, Kiew, Sibiu, Skopje, Sofia, Tuzla, Varna und Burgas) und zehnmal wöchentlich auf die Kanaren (Lanzarote, Gran Canaria, Teneriffa und Fuerteventura).


Diesen Beitrag empfehlen

(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.2862861 Sekunden.