Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 17. November 2019, 14:05 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

SpaceX startet erste Mehrweg-Rakete ins All

 

31. Mär 2017 - 21:11 Uhr


Raumfahrt

SpaceX startet erste Mehrweg-Rakete ins All

SpaceX hat erstmals eine seiner wiederverwendbaren Raketen erfolgreich zum zweiten Mal ins All geschickt. Die Falcon 9 hatte dazu einen SES-10 Telekommunikationssatelliten an Bord. Ziel ist ein geostationärer Orbit (Geostationary Transfer Orbit, GTO). Dort soll der Satellit mit 55 Ku-Band-Äquivalenten Dienste für Lateinamerika bereitstellen.


SpaceX startete die Rakete vom Launch Complex 39A (LC-39A) des Kennedy Space Center der NASA in Florida. Mit dieser Falcon 9 beginnt förmlich ein neues Kapitel der Raumfahrt, denn zum ersten Mal wird eine Rakete, die bereits Fracht in den Weltraum brachte, erneut mit von der Erde aus dorthin gestartet. Das Unternehmen möchte den Raumtransport durch die Refill-Rakete viel billiger machen. Die eingesetzte Rakete startete bereits in der als CRS-8 bezeichneten Mission im April 2016. Aber auch private Flüge mit Mondumrundung für Touristen soll es bald geben.


Nach der erfolgten Freisetzung soll die erste Stufe der Falcon 9 die erneute Landung auf der "Of Course I Still Love You" ("Natürlich liebe ich Dich immer noch") genannten Plattform im Atlantik vollführen.


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.399364 Sekunden.