OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Aerosieger.de

Das Luftfahrt-MAGAZIN

Montag, 21. August 2017, 19:53 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

AERO von Liqui Moly als Motoröl für AE300 zugelassen

 

19. Apr 2017 - 10:06 Uhr


Technik

AERO von Liqui Moly als Motoröl für AE300 zugelassen

Diamond Aircraft Industries Österreich, Austro Engine und Liqui Moly haben nach gemeinsamer Entwicklung die Zulassung ihres Spezialöls für Flugmotoren erhalten.


Nach Bekanntgabe der Entwicklung eines eigenen Motorenöles auf der AERO Friedrichshafen 2016 wurde nach einer mehr als einjährigen Testphase die EASA Zulassung für das "AUSTRO ENGINE AERO produced by LIQUI MOLY" zuerkannt und ist nun das vom Hersteller empfohlene Motoröl für die Austro Engine Motoren der Serien AE300 und AE330. Austro Engine wird die Motoren AE300 und AE330 ab Werk zur Auslieferung anstehenden mit "AUSTRO ENGINE AERO produced by LIQUI MOLY" 5-W40 erstbefüllen. Die Motoren sind in den Diamond Aircraft Flugzeugen DA40, DA42 und DA62 eingebaut.


Die Produktlinie AERO von Liqui Moly entstand in einer Entwicklungspartnerschaft, die eine wesentliche Erhöhung der Lebensdauer der Austro Engine Jetfuel-Flugmotoren zum Ziel hatte. Dabei ging es um reduzierte Abnutzung und Reibung sowie schnellste Durchölung und optimale Motorsauberkeit. Vermarktet und vertrieben wird das neue "AUSTRO ENGINE AERO produced by LIQUI MOLY" Öl weltweit durch MM aeronautical & automotive affairs GmbH mit Sitz in Österreich.


Diesen Beitrag empfehlen

(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.281239 Sekunden.