Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 20. Juli 2019, 05:30 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Ruag Aviation: TPE331-Instanhaltung nach Lean-Management

 

26. Apr 2017 - 20:05 Uhr


Technik

Ruag Aviation: TPE331-Instanhaltung nach Lean-Management

Nach einer viermonatigen Umbauphase hat die Triebwerks-Werkstatt von Ruag Aviation im schweizerischen Stans ihre Tore wiedereröffnet. Brandneue Arbeitsstationen, organisiert nach Lean-Management-Prinzipien, und optimierte Prozesse sorgen bei Ruag Aviation in Stans dafür, dass die Kunden für Honeywell TPE331-Triebwerke von gesteigerter Effizienz und kürzeren Durchlaufzeiten profitieren.


Die Werkstatt wurde nach Lean-Prinzipien neugestaltet. Die Modernisierung ist der Höhepunkt eines Projektes, in dem alle Tätigkeiten und Einrichtungen am Standort auf Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung untersucht wurden – von der Ergonomie der Arbeitsplätze über die Prozesse bis hin zu Ausbildung, Planung und Dokumentation. Auch die Kunden profitieren ab sofort vom verbesserten und nach Lean-Prinzipien organisierten Betrieb: "Das wichtigste Resultat der Optimierung ist die Verkürzung der Durchlaufzeiten", sagt Philippe Brauchli, General Manager Engines. "Die Neugestaltung hat sich sehr positiv auf die Arbeitsabläufe im gesamten Instandhaltungsteam ausgewirkt."


Eine der Triebwerks-Werkstätten dient ausschließlich für den Service von Triebwerken des Typs Honeywell TPE331. Das Spektrum der Dienstleistungen umfasst Heavy Maintenance and Overhaul, periodische Inspektionen sowie Reparaturen und Kundendienst. Ruag Aviation ist ein autorisiertes Honeywell-Service Center. Die Spezialisten für Honeywell-Triebwerke verfügen über umfangreiches Know-how mit dem TPE331: Der Flugzeugmotor dient als Antrieb für die Casa C-212, die Cessna Conquest II, die Jetstream 31, die Mitsubishi MU2, die Turbo Commander und die Fairchild Merlin III, sowie die von Ruag als Original Equipment Manufacturer (OEM) gebaute Dornier 228.


Neben der geplanten und außerplanmäßigen Instandhaltung von Triebwerken bietet Ruag Aviation den Kunden für Honeywell TPE331-Triebwerke eine Reihe von maßgeschneiderten Lösungen und Dienstleistungen an, um die Verfügbarkeit der Triebwerke zu gewährleisten und die Zahl der Service-Events zu reduzieren. Kunden können auf ein Miettriebwerk von Ruag zurückgreifen, während ihr Triebwerk gewartet wird. Weitere Vorteile bringt der Ruag Aviation Engine Maintenance Cost Plan (EMCP), der es dem Kunden ermöglicht, den Aufwand nach Stunden zu planen, und der damit eine transparente und vorhersehbare Budgetplanung ermöglicht.


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4106131 Sekunden.