Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Montag, 09. Dezember 2019, 06:30 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Cessna Citation Longitude erreicht Genf zur EBACE

 

23. Mai 2017 - 14:15 Uhr


Business Aviation

Cessna Citation Longitude erreicht Genf zur EBACE

Cessna zeigt den neuen super-midsize-Jet Citation Longitude zum ersten Mal auf der European Business Aviation Convention and Exhibition (EBACE). Die Maschine ist das vierte Flugzeug im Longitude-Testprogramm.


Als erstes Modell hat das Flugzeug dabei ein voll ausgestattetes Interieur. Mit der Maschine sollen alle Passagier-relevanten Systeme und Technologien für das Reiseerlebnis geprüft werden.


Mit den übrigen Testflugzeugen wurden bereits neben Kabinentechnologien auch Avionik, Steuerung und die Stabilität geprüft. Auch wurde für das Zulassungsverfahren der Citation Longitude schon ein Flugzeug mit der maximalen Beladung, bei der Flügel und Rumpf der höchsten Belastung ausgesetzt werden. Ebenfalls wurden Klimatests durchgeführt, wozu die Longitude zur Eglin Air Force Base in Florida, ins McKinley Climatic Laboratory der US-Air Force, wo auch schon der Airbus A350 in extremer Kälte getestet wurde.


Die erste Longitude hob im Oktober 2016 ab. Bisher hat das Testprogramm über 450 Flugstunden bei 230 Starts erreicht. Im Sommer soll noch ein fünftes Testflugzeug fertiggestellt werden. Cessna will die Zulassung für die Citation Longitude in den USA noch dieses Jahr erreichen, die EASA soll 2018 folgen.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4053121 Sekunden.