OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:34 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

A320neo verzeichnet Großaufträge in Paris

 

20. Jun 2017 - 01:52 Uhr


Wirtschaft

A320neo verzeichnet Großaufträge in Paris

GE Capital Aviation Services (GECAS), das Flugzeug-Finanzierungs- und Leasinggeschaft von General Electric, hat auf der Paris Air Show eine feste Bestellung von 100 Flugzeugen der A320neo-Familie unterzeichnet.


Die Flugzeuge werden von Triebwerken LEAP-1A aus dem Hause CFM angetrieben werden. Insgesamt hat GECAS damit fast 600 Flugzeuge bei Airbus in Auftrag, 220 davon sind A320neo.


Einen Folgeauftrag gibt es auch von der Air Lease Corporation aus Los Angeles. Diese hat 12 weitere Flugzeuge des Typs A321neo bestellt. ALC bekommt damit schon 279 Flugzeuge von Airbus, 70 Großraumflugzeuge und 209 Jets mit Einzelgang. Die A321neo wachsen in ihrem Segment gewissermaßen über sich hinaus – auch kurze Langstrecken sollen Airlines mit ihr bedienen können.


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.325233 Sekunden.