Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 18. September 2021, 05:47 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Birmingham ab Hamburg nun wieder als nonstop-Ziel

 

11. Jul 2017 - 13:25 Uhr


Reisen

Birmingham ab Hamburg nun wieder als nonstop-Ziel

Nach einer kurzen Pause kehrt Birmingham als Destination zurück in das Streckennetz von Hamburg Airport. Flybe feiert heute den Erstflug auf der Strecke zwischen der Hamburg und der Millionenstadt im Westen Englands.


Kunst und Kultur werden in Birmingham ebenso groß geschrieben wie die konsequente Entwicklung als europäische Shopping-Hochburg. Zum Einkaufen lohnt sich vor allem der moderne Brindleyplace mit seinen vielen Geschäften und der Ikon Gallery. Das Viertel besteht aus postmodernen Gebäuden und sanierten historischen Bauwerken. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören unter anderem das Großaquarium National Sealife Center, die Birmingham Museum & Art Gallery sowie das Jewellery Quarter mit der höchsten Juwelierdichte in Europa. Als zweitgrößte Stadt des Vereinigten Königreiches spielt Birmingham zudem eine bedeutende wirtschaftliche Rolle und lockt Geschäftsreisende aus der ganzen Welt.


Die britische Fluggesellschaft wird Birmingham ganzjährig mit Hamburg verbinden. Vorerst wird die Strecke viermal wöchentlich jeweils montags, mittwochs, freitags und sonntags bedient und zur Wintersaison noch einmal auf sechs wöchentliche Flüge ausgeweitet. Flybe übernimmt die Strecke nach Birmingham von Eurowings, welche die Verbindung Mitte Juni 2017 eingestellt hat. Flybe war bereits früher schon einmal am Hamburg Airport vertreten und kehrt der Strecke nun an den Flughafen zurück. "Wir freuen uns, dass Flybe diese vor allem für Geschäftsreisende wichtige Strecke von Eurowings übernimmt und die englische Stadt damit weiterhin in unserem vielfältigen Streckennetz erhalten bleibt", sagt Dr. Jörgen Kearsley, Leiter Aviation Marketing am Hamburg Airport.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4063601 Sekunden.