OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Aerosieger.de

Das Luftfahrt-MAGAZIN

Donnerstag, 24. August 2017, 12:28 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Anzeige

Europas Datenautobahn im All nimmt Fahrt auf

25. Jun 2012 - 19:12 Uhr
Europas Datenautobahn im All nimmt Fahrt auf

Am 25. Juni 2012 haben der DLR-Vorstandsvorsitzende Prof. Johann-Dietrich Wörner, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Astrium GmbH, Evert Dudok, und Gerhard Bethscheider, Geschäftsführer der SES ASTRA TechCom S.A. (Luxemburg) im Deutschen Raumfahrtkontrollzentrum beim DLR in Oberpfaffenhofen die Verträge für große Teile des Bodensegments des neuartigen europäischen Datenrelais-Systems EDRS unterzeichnet. Damit ist ein wichtiger Meilenstein für die Inbetriebnahme einer europäischen „Datenautobahn“ im All erreicht und Europa bekommt mehr Unabhängigkeit in der weltraumgestützten Satellitenkommunikation. Die Verträge haben eine Laufzeit bis 2030.

Aerodynamik mit scharfen Kanten - Flugkörper Shefex 2 gestartet

22. Jun 2012 - 18:31 Uhr
Aerodynamik mit scharfen Kanten - Flugkörper Shefex 2 gestartet

Zehn Minuten dauerte der Flug, dann landete das kantige Raumfahrzeug Shefex II wieder westlich von Spitzbergen. Die Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) starteten die sieben Tonnen schwere und fast 13 Meter lange Rakete mit ihrer Nutzlast am 22. Juni 2012 um 21.18 Uhr von der norwegischen Raketenstation Andoya. Beim Wiedereintritt in die Atmosphäre überstand Shefex Temperaturen von über 2500 Grad Celsius und sendete Messdaten von über 300 Sensoren zum Boden.

TerraSAR-X: 5. Geburtstag für deutschen Star der Fernerkundung

15. Jun 2012 - 23:05 Uhr
TerraSAR-X: 5. Geburtstag für deutschen Star der Fernerkundung

Vor genau fünf Jahren, am 15. Juni 2007 um 04:14 Uhr MESZ, startete der deutsche Radarsatellit TerraSAR-X vom russischen Kosmodrom Baikonur ins All. Der Tag steht für den Beginn einer neuen Phase der Satelliten-Fernerkundung in Deutschland. Auf fünf Jahre ausgelegt, hat der Erdtrabant seine Soll-Lebenszeit erfüllt – doch der hervorragende Zustand des Satelliten läßt weitere  Betriebsjahre erwarten.

SriLankan Airlines tritt oneworld Allianz bei

11. Jun 2012 - 19:24 Uhr

SriLankan Airlines wird der oneworld® Allianz beitreten und damit das führende Luftfahrtbündnis um eine der wachstumsstärksten Fluggesellschaften Asiens bereichern.

Die Ernennung der Airline zum designierten Allianzmitglied wurde bekannt gegeben, als sich die CEOs der Mitgliedsgesellschaften von oneworld am Rande des heute in Beijing eröffneten IATA-Weltluftfahrtgipfels 2012 zu einer Vorstandssitzung trafen.

Astrium startet Internetportal für Satellitenaufnahmen

06. Jun 2012 - 16:10 Uhr

GeoStore ist das erste Internetportal, mit dem Bilder der Satelliten Pléiades und SPOT gesucht und bestellt werden können - Astrium Services ist der weltweit einzige Anbieter eines breiten Angebots von Erdbeobachtungsdaten einschließlich Aufnahmen von Pléiades, Europas erstem hochauflösenden zivilen Erdbeobachtungssatelliten.

 

Astronomisches Schauspiel - Venustransit vor der Sonne

04. Jun 2012 - 17:45 Uhr
Astronomisches Schauspiel - Venustransit vor der Sonne

Letzte Gelegenheit! Zumindest für diejenigen, die zurzeit leben, ist am 6. Juni in Deutschland, Österreich und der Schweiz etwa zwischen 4.40 Uhr und 6:55 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ) die letzte Gelegenheit, die Venus auf ihrer Bahn zwischen Erde und Sonne zu beobachten. Wie ein schwarzer, kreisförmiger Fleck, der über die Sonnenscheibe wandert, wird die Venus zu sehen sein - und dieses Schauspiel erst wieder in 105,5 Jahren, also im Dezember 2117, wiederholen. "Man kann die schwarze Venus gerade noch mit dem bloßen Auge auf der Sonne erkennen - allerdings muss man dazu unbedingt eine Spezialbrille zur Sonnenbeobachtung benutzen, um nicht das Augenlicht zu verlieren", empfiehlt Dr. Manfred Gaida, Wissenschaftler am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Astronom.

Flugmotoren: Der neue ROTAX 912 iS

02. Jun 2012 - 00:00 Uhr

BRP präsentierte heute den neuen Rotax 912 iS Motor. Er ist eine Weiterentwicklung des bewährten Rotax 912 Flugmotors und verbraucht um 38 bis 70 % weniger Treibstoff als vergleichbare Motoren von Mitbewerbern im Leicht- und Ultraleichtflugzeugsegment und in der allgemeinen Luftfahrt.

Offizielle Taufe der Boeing 747-8 Intercontinental im Frühjahr 2013 auf dem neuen BER

01. Jun 2012 - 15:50 Uhr
Offizielle Taufe der Boeing 747-8 Intercontinental im Frühjahr 2013 auf dem neuen BER

In der Luftfahrtbranche gilt sie aufgrund ihrer Größe und ihrer imposanten Erscheinung als „Neue Königin der Lüfte“. In dunkelblauer Schrift auf weißem Rumpf trägt das weltweit erste Passagierflugzeug des neuen Typs Boeing 747-8 Intercontinental ab sofort einen stolzen Namen in die Welt hinaus: „Brandenburg“. Das Flugzeug startete am Freitag mit der Flugnummer LH416 zu seinem ersten Linienflug in Diensten der Lufthansa nach Washington. Das neue Flaggschiff der Lufthansa Boeing-Flotte wird neuer „fliegender Botschafter“ des Landes Brandenburg. Die offizielle Taufe der B747-8 „Brandenburg“ soll im nächsten Frühjahr in „heimischen Gefilden“ stattfinden – auf dem neuen Hauptstadt-flughafen Berlin-Brandenburg „Willy Brandt“, dessen zweimal verschobene Eröffnung nunmehr Mitte März 2013 erfolgen soll.

Forschungsflugzeuge messen Ozonbildung von Gewittern

31. Mai 2012 - 18:07 Uhr
Forschungsflugzeuge messen Ozonbildung von Gewittern

Gewitter haben einen erheblichen Einfluss auf die globale Ozonbildung: Blitze setzen Stickoxide frei, die in Höhen von zehn Kilometern Ozon produzieren, starke Aufwinde in Gewittern transportieren Emissionen vom Boden in die obere Atmosphäre. Doch wie groß ist dieser Einfluss - auch im Vergleich zum Luftverkehr? Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) gehen gemeinsam mit dem amerikanischen National Center for Atmospheric Research (NCAR) und der Weltraumagentur NASA sowie weiteren Partnern diesen Fragen nach. Hierzu führen sie noch bis Mitte Juni Messflüge in den USA durch. Die Forscher wollen bestehendes Datenmaterial erweitern und die Prozesse in Gewittern besser verstehen.

Neuer CEO und neuer COO von Airbus berufen

31. Mai 2012 - 15:08 Uhr

Der Aktionärsausschuss von Airbus (Airbus Shareholder Committee) hat Fabrice Brégier zum Vorstandsvorsitzenden (Chief Executive Officer, CEO) von Airbus ernannt. Die Ernennung beruht auf der heute vorangegangenen Bestellung durch den neuen Verwaltungsrat von EADS (Board of Directors).

 

Flughafen Friedrichshafen GmbH mit neuer Geschäftsführung

26. Mai 2012 - 00:00 Uhr
Flughafen Friedrichshafen GmbH mit neuer Geschäftsführung

Gerold Tumulka wird neuer Geschäftsführer der Flughafen Friedrichshafen GmbH (FFG). Der 46-jährige gebürtige Frankfurter wurde in der Aufsichtsratssitzung der FFG am 08. Mai gewählt. Gerold Tumulka tritt die Nachfolge von Hans Weiss an, der nach über 30 Jahren bei der FFG die Geschäftsführung Anfang Juni 2012 übergeben wird.

Guter Start ins Jahr 2012 für airberlin

15. Mai 2012 - 19:11 Uhr

Ein positives Fazit hat Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin nach dem ersten Quartal 2012 gezogen. Anlässlich der Vorlage des Zwischenberichts sagte airberlin CEO Hartmut Mehdorn: „Es gibt noch keinen Anlass zum Jubeln, aber wir erkennen deutlich die beginnende Wirkung unseres Programms „Shape & Size“, mit dem wir früher angefangen haben als der Wettbewerb, unsere Effizienz zu steigern und mögliche Einsparpotenziale zu heben. Deshalb zeigen nahezu alle für unser Geschäft wichtigen Indikatoren in die richtige Richtung.“

EBAA Safety of Flight Awards für die DC Aviation

13. Mai 2012 - 10:42 Uhr

DC Aviation, der größte deutsche Anbieter von Individualflügen mit Business Jets, wurde für seine hohen Sicherheitsstandards ausgezeichnet. Im Rahmen der EBACE in Genf verlieh die European Business Aviation Association (EBAA) DC Aviation als einem von nur drei Unternehmen, den 2012 Platinum Safety of Flight Award für mehr als 100.000 vorfallfreie Flugstunden.

Heli Aviation organisiert 1. Cabri G2 Cross Country Tour

11. Mai 2012 - 21:00 Uhr
Heli Aviation organisiert 1. Cabri G2 Cross Country Tour

Im Zeitraum vom 15. bis 19. Juli 2012 startet die erste Guimbal Cabri G2 Cross Country Tour. Im Formations- flug geht es ab dem Flughafen Augsburg in Richtung Frankreich, ins Guimbal Werk nach Aix-en-Provence. Mit einem Heli Aviation Hubschrauber bieten wir Ihnen die Möglichkeit zum Selbst- oder Mitfliegen. Gerne können Sie an der Cabri Cross Country Tour auch mit Ihrem eigenen Helikopter teilnehmen.

Anzeige
(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.4314139 Sekunden.