OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 22. November 2017, 02:47 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Anzeige

MPL: Ausbildung bei Austrian Airlines gestartet

20. Nov 2017 - 19:49 Uhr

Bereits in Kürze soll der erste Trainingsflug in Goodyear/Arizona (USA) für 24 Nachwuchspiloten starten, die ihre Ausbildung zur Pilotin bzw. zum Piloten bei Austrian Airlines begannen. Dabei werden sie in den Genuss kommen, die ersten sechs der von Lufthansa Aviation Training (LAT) neu angeschafften Schulungsflugzeuge zu pilotieren. Eines dieser Cirrus SR20 trägt sogar die bekannte rot-weiß-rote Heckflosse. Es ist somit das weltweit kleinste Flugzeug in der bekannten AUA-Lackierung. Es fasst nur drei Personen inklusive Piloten. Weitere 19 SR20 Maschinen werden bis April 2018 die LAT-Trainingsflotte in den USA erweitern.

Piloten fordern Ryanair-Chef zu Tarifverhandlungen

20. Nov 2017 - 18:44 Uhr

Deutsche Piloten von der Vereinigung Cockpit (VC) haben Ryanairchef Micheal O’Leary zu Tarifverhandlungen aufgefordert. Die Piloten der Ryanair in der EU weisen schon seit zwei Monaten daraufhin, dass sie Verhandlungen mit dem Unternehmen aufnehmen möchten, um auf direktem Weg die Probleme anzugehen, vor denen das fliegende Personal und die Passagiere von Ryanair derzeit stehen. Bisher stießen sie bei Ryanair jedoch auf eine vollständige Blockadehaltung, so die VC. Deutsche Ryanair-Piloten haben nun mit Unterstützung der VC eine Tarifkommission gegründet, die Verhandlungen mit Ryanair über Einzelheiten eines Tarifvertrags aufnehmen möchte.

Entwicklungsstufe Dreamliner: Etihad in der Schweiz

20. Nov 2017 - 17:43 Uhr
Entwicklungsstufe Dreamliner: Etihad in der Schweiz

Mit der Inbetriebnahme der Strecke Abu Dhabi – Genf ab dem 25. März 2018 werden alle Etihad Airways Flüge aus der Schweiz und in die Schweiz von der Flotte an Boeing 787 Dreamlinern der Fluggesellschaft durchgeführt.

Notfall nach Turbulenzen: HAM übt Notfalleinsatz

20. Nov 2017 - 16:17 Uhr

Verletzte Passagiere durch Turbulenzen: ein Flugzeug mit 80 Passagieren und Crewmitgliedern auf dem Weg nach Hamburg gerät in heftige Turbulenzen. Durch diesen Vorfall werden viele Insassen verletzt, unter ihnen ist auch der Flugkapitän. Der Co-Pilot alarmiert noch vor der Landung die Flugsicherung. Kurz darauf löst die Flughafenfeuerwehr Alarm aus. Dies war das Szenario, mit dem der Flughafen Hamburt eine Unfallübung durchführte. Alle drei Jahre übt der Airport gemäß den Anforderungen der internationalen Zivilluftfahrtorganisation ICAO (International Civil Aviation Organization) zusammen mit der Hamburger Katastrophenschutzorganisation die Meldewege und Abläufe für das Szenario eines Flugunfalles.

Condor: Carrier nach Brasilien und in die Karibik

19. Nov 2017 - 00:02 Uhr
Condor: Carrier nach Brasilien und in die Karibik

Der Ferienflieger Condor feierte nun seinen Erstflug von München nach Recife, Brasilien. Dieser ergänzt die zusätzliche neue Verbindung nach Fort-de-France, Martinique, die bereits am Wochenende Premiere ab dem Franz-Josef-Strauss Flughafen feierte.

Top Terminal am Flughafen Cancun eröffnet

17. Nov 2017 - 15:25 Uhr
Top Terminal am Flughafen Cancun eröffnet

Seit November fertigen die Thomas Cook Group Airlines ihre Passagiere im neuen Terminal 4 am Flughafen Cancun ab. Das Terminal wurde vergangene Woche feierlich eröffnet und eingeweiht. Die Schwesterfluggesellschaften Thomas Cook Airlines UK und Condor gehören damit zu den Opening Carriern.

Air Canada beim ACD: Was wollen Luftfracht und Reisende?

17. Nov 2017 - 14:28 Uhr
Air Canada beim ACD: Was wollen Luftfracht und Reisende?

Air Canada erwartet weitere Steigerungen beim Luftfrachtaufkommen mit der Europäischen Union. Das berichtete Air Canadas Vice President für Luftfracht, Tim Strauss, beim aktuellen Treffen des Aircargo Club Deutschland (ACD) in Frankfurt am Main.

Notfallszenario mit radikalisierter Angestellten in Zürich

16. Nov 2017 - 17:50 Uhr

Der Flughafen Zürich hat unter Aufsicht des Bundesamtes für Zivilluftfahrt (BAZL) eine groß angelegte Notfallübung abgehalten. Die EU und die internationale Zivilluftfahrtorganisation ICAO schreiben vor, dass auf internationalen Flughäfen mit regelmäßigem Linienverkehr alle zwei Jahre die gesamte Notfallorganisation beübt wird. Beim Szenario der diesjährigen Notfallübung haben sich die Verantwortlichen an aktuelle Ereignisse angelehnt. So ging es bei der Übung darum, dass sich eine entlassene Flughafenmitarbeitende – sie war im Bereich der Flugzeugabfertigung tätig – radikalisierte und sich am Flughafen und der SWISS rächen wollte.

Piloten und Flugmediziner erörtern Risikofaktoren

16. Nov 2017 - 16:40 Uhr

Was kann aus Sicht von Piloten und Flugmedizinern getan werden, um die Flugsicherheit weiter zu verbessern? Welche Risikofaktoren müssen vermieden werden, um Flugzeugunglücke zu verhindern? Mit dieser und weiteren Fragen beschäftigen sich die Teilnehmer der der 25. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) e.V. vom 09. bis 11. November 2017 in Münster. Piloten sind in ihrem beruflichen Alltag zahlreichen Belastungsfaktoren ausgesetzt, insbesondere hinsichtlich stark variierender Dienstzeiten. Hinzu kommt, dass aus wirtschaftlichen Gründen die maximal mögliche Dienstzeit – und dementsprechend minimale Ruhezeit – geplant wird. Vor diesem Hintergrung erscheint eine entstehende Erschöpfung und folglich einer erhöhten Gefahr für Fehlentscheidungen denkbar.

Emirates läßt First Class von Mercedes-Benz inspirieren

15. Nov 2017 - 17:03 Uhr
Emirates läßt First Class von Mercedes-Benz inspirieren

In drei Jahren intensiver Arbeit entstand eine neue, jetzt vorgestellte und gänzlich geschlossene First-Class Private-Suite inspired by Mercedes-Benz.

Luftfracht: Noch viel Luft nach oben bei CO2-Bilanz

15. Nov 2017 - 16:50 Uhr
Luftfracht: Noch viel Luft nach oben bei CO2-Bilanz

Das Potenzial für weitere Verbesserungen bei der Umweltbilanz im Luftverkehr ist noch lange nicht ausgeschöpft. Darauf macht Jettainer anlässlich des Weltklimagipfels in Bonn aufmerksam. Dabei gehe es insbesondere um Entwicklungen bei Hard- und Software sowie den Prozessen der bei der Abwicklung von Luftfracht beteiligten Unternehmen.

Lufthansa mit Longhaul nach New York zurück in Berlin

11. Nov 2017 - 21:02 Uhr
Lufthansa mit Longhaul nach New York zurück in Berlin

Ohne Umsteigen zum Big Apple: Seit Mittwoch, 08. November, verbindet Lufthansa Berlin fünfmal wöchentlich mit New York. Täglich außer freitags und sonntags hebt jeweils um 17:35 Uhr in Berlin-Tegel (TXL) ein Lufthansa Airbus vom Typ A330-300 zum Flug über den Nordatlantik ab.

Eurowings am DUS: Punta Cana Etappenziel auf Langstrecke

10. Nov 2017 - 02:23 Uhr

Der erste Langstreckenflug der Eurowings ab Düsseldorf ist am Mittwoch gestartet. Das Ziel der 260 Gäste an Bord: Punta Cana. Das Traumziel in der Dominikanischen Republik wird mit vier Flügen pro Woche angeflogen, jeweils am Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag. Eurowings-Flug EW1140 startet um 13:40 Uhr in Düsseldorf und landet um 19:25 Uhr Ortszeit in Punta Cana. Der Rückflug EW1141 hebt um 20:55 Uhr karibischer Ortszeit ab und landet am nächsten Morgen um 11:25 Uhr in Düsseldorf. Nach Punta Cana folgen Varadero in Kuba (erstmals am 16. Dezember) und Puerto Plata in der Dominikanischen Republik (ab 14. Dezember) als Langstreckenziele ab Düsseldorf. Varadero wird samstags angeflogen, Puerto Plata jeden Donnerstag. Das Quartett wird durch Cancun in Mexiko vervollständigt, das Eurowings ab 18. Dezember immer montags anfliegen will.

BARIG: Airlines akzeptieren Lärmobergrenze am Fraport

08. Nov 2017 - 01:05 Uhr

Der Branchenverband BARIG (Board of Airline Representatives in Germany) akzeptiert die jetzt vorgestellte freiwillige Zusammenarbeit zu einer Lärmobergrenze am Flughafen Frankfurt. Laut BARIG-Generalsekretär Michael Hoppe stehe man weiter zu einem fairen Interessensausgleich mit den Anwohnern des Flughafens. Die im BARIG zusammengeschlossenen Airlines setzen sich mit verschiedenen Maßnahmen aktiv dafür ein, die Lärmbelastung so gering wie möglich zu halten. Hierzu gehört etwa der aktive Schallschutz mit dem Einsatz moderner, leiserer Flugzeuge und der Überprüfung neuer, lärmärmerer Anflugverfahren.

Anzeige
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »
(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.352756 Sekunden.