OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 22. November 2017, 02:47 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Anzeige

Staatsanwalt ermittelt zum Brandschutz am CGN

21. Nov 2017 - 14:57 Uhr

Sämtliche brandschutztechnische Anlagen am Flughafen Köln/Bonn werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen regelmäßig von unabhängigen, externen Sachverständigen überprüft. Sollten im Rahmen der Prüfung Mängel festgestellt werden, werden diese in enger Abstimmung mit den externen Fachleuten abgearbeitet. Maßnahmen werden im jährlichen Brandschutzbericht dokumentiert und nachgehalten. Ein Medienbericht nannte unlängst einen Sachverhalt, der Gegenstand laufender staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen und einer Überprüfung im Aufsichtsrat ist. Der Flughafen gibt an, selbst zur Verschwiegenheit verpflichtet zu sein. Gemäß Brandschutzbericht bestand und besteht keine akute Gefahr für Leib und Leben von Personen.

Bell Boeing V-22 Osprey erreichen 400.000 Flugstunden

21. Nov 2017 - 12:52 Uhr
Bell Boeing V-22 Osprey erreichen 400.000 Flugstunden

Boeing und Bell Helicopter verzeichnen für die Flotte der Bell Boeing V-22 Osprey den Meilenstein von 400.000 Flugstunden. Die V-22 Osprey ("Fischadler") wird sein 2007 an die United States Marine Corps (USMC) und seit 2009 an das Air Force Special Operations Command (AFSOC) ausgeliefert.

Wien – Bangkok dank Thai 15 Mal pro Woche

21. Nov 2017 - 12:08 Uhr

Mit THAI ist ab sofort ein neuer Carrier mit Langstreckenverbindungen in Wien vertreten. Der Star-Alliance Partner fliegt viermal pro Woche von Wien in die Hauptstadt Thailands. Anlässlich des Erstflugs wurde die neue Verbindung offiziell von Mrs. Usanee Sangsingkeo, Präsidentin der Thai Airways International PCL und Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG eröffnet. THAI ist eine neue Airline in Wien, die über 50 Jahre Branchenerfahrung mitbringt. Die thailändische Fluglinie verbindet Wien mit dem wichtigsten Verkehrsknotenpunkt Thailands, Bangkok. Die neue Verbindung wird viermal pro Woche mit einer Boeing B777-300ER bedient.

Ryanair entlässt Mitarbeiter nach Infos an Medien

20. Nov 2017 - 22:48 Uhr

Nachdem ein Flugbegleiter von Ryanair in den letzten Wochen öffentlich gegenüber Zeitung und Fernsehen über die Arbeits- und Vergütungsbedingungen bei seinem Arbeitgeber Rede und Antwort stand, folgte nun die Reaktion seitens Ryanair. Die Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO), die als Gewerkschaft des Kabinenpersonals in Deutschland auch die Interessen des betroffenen Mitarbeiters und dessen Kollegen hierzulande vertritt, teilt mit, dass Ryanair den Flugbegleiter fristlos entlassen habe. Diese Kündigung sei rechtswidrig. Deshalb soll das Mitglied dabei unterstützt werden, gerichtlich dagegen vorzugehen. Schließlich sei es in Deutschland Arbeitnehmern nicht verboten, über ihre Arbeitsbedingungen zu sprechen, erklärt Stefan Fluck, UFO-Vorstand für Recht und Rechtsschutz.

LHT profitert noch schneller von Ideen der Mitarbeiter

20. Nov 2017 - 19:03 Uhr
LHT profitert noch schneller von Ideen der Mitarbeiter

Rund 40 Millionen Euro pro Jahr spart Lufthansa Technik durch die Umsetzung kreativer Verbesserungsvorschläge der eigenen Belegschaft aus Hangars, Werkstätten und Büros. Die Mitarbeiter der Lufthansa Technik Gruppe in Deutschland tragen so durch Einsparungen über von ihnen eingereichte Ideen zu fast zehn Prozent zum Ergebnis des Unternehmens bei.

DJI lässt sich von DFS schulen

20. Nov 2017 - 17:13 Uhr

Der weltweit führende Drohnenhersteller DJI absolvierte einen Drohnenkurs mit Flugsicherungs-Know-how: Am 10. November absolvierten Mitarbeiter der DJI Deutschland GmbH ein Trainingsprogramm bei dem DFS-Tochterunternehmen Eisenschmidt. Nach der erfolgreich bestandenen Prüfung dürfen die Teilnehmer nun Drohnen mit einem Gewicht von mehr als zwei Kilogramm steuern. Das DFS-Tochterunternehmen Eisenschmidt gehört zu den ersten Anbietern, die vom Luftfahrtbundesamt für Schulung und Prüfung anerkannt wurden. Es bietet diese Lehrgänge seit Anfang November an. Ziel ist die sichere und faire Integration von Drohnen in den Luftverkehr. Die Regelung, wonach große Drohnen nur noch von geprüften Piloten gesteuert werden dürften, gilt seit dem 01. Oktober.

Vueling steuert Sommer 2018 Stuttgart ab Mallorca an

18. Nov 2017 - 23:19 Uhr
Vueling steuert Sommer 2018 Stuttgart ab Mallorca an

Die spanische Fluggesellschaft Vueling fliegt im Sommerflugplan 2018 die Strecke Stuttgart – Mallorca. Ab Freitag, 01. Juni 2018 soll ein Airbus A320 der Airline viermal wöchentlich vom Landesflughafen aus auf die Baleareninsel starten.

Ryanair baut weiter an Digitalisierung

18. Nov 2017 - 22:54 Uhr
Ryanair baut weiter an Digitalisierung

Ryanair setzt seit jeher auf digitale Kanäle und investiert dazu weiter in neue Technologien und Trends. Jetzt hat die Airline schon 50 von den insgesamt 250 Stellen in ihren neuen Travel Labs Spain besetzt. Das moderne digitale und IT-Innovation Hub im Stadtzentrum von Madrid wurde nun eröffnet, der Rekruitierungsprozess geht noch weiter.

GRACE-Follow-On: neue Waage des Planeten

17. Nov 2017 - 18:11 Uhr
GRACE-Follow-On: neue Waage des Planeten

Nach einer erfolgreichen einjährigen Testkampagne von Airbus bei IABG in Ottobrunn bei München werden die Zwillingssatelliten GRACE-FO (Gravity Recovery and Climate Experiment Follow-On) in Kürze zu ihrem Startplatz in Kalifornien geflogen.

Routen-Roulette bei Eurowings: Mostar als Ziel gewinnt

17. Nov 2017 - 15:34 Uhr

Eurowings steuert ab Mai 2018 von Düsseldorf und Stuttgart zweimal wöchentlich Mostar in Herzegowina an. Das Streckennetz von Eurowings umfasst nun mehr als 160 Ziele in knapp 50 Ländern, Tendenz deutlich steigend. Um noch stärker auf die Wünsche ihrer Kunden einzugehen, hat die zurzeit am stärksten wachsende Airline Europas ihre Fluggäste gefragt, welches Ziel Eurowings demnächst am liebsten ansteuern soll. Daraufhin entschieden sich 300.000 Kunden per Live-Voting für ihr neues Traumziel: Mostar im südlichen Teil von Bosnien und Herzegowina. Ab sofort soll man bei der Airline Tickets nach Mostar ab 29,99 buchen können.

Antonov An-124 holt am Stuttgart Airport schwere Brecher

17. Nov 2017 - 14:43 Uhr
Antonov An-124 holt am Stuttgart Airport schwere Brecher

Verladen wurden zwei sogenannte Backenbrecher der Firma Kleemann aus Göppingen, die im Straßen- oder Bergbau eingesetzt werden. Ein Gerät wiegt 40 Tonnen, ist 14 Meter lang, drei Meter breit und über drei Meter hoch.

Lufthansa Technik Ausrüster für A330-200 MRTT

17. Nov 2017 - 03:17 Uhr
Lufthansa Technik Ausrüster für A330-200 MRTT

Experten des Lufthansa Technik VIP & Special Mission Aircraft Bereichs haben ein Kabinenkonzept für die Flugzeuge Airbus A330 Multi-Role-Tanker-Transport (MRTT) entwickelt. Damit können vier verschiedene Konfigurationen – "State", "Governor", "Rescue" und "Trooper" – und auch neue Nutzungsmöglichkeiten realisiert werden.

VIP Dreamliner: Lufthansa Technik richtet 787-8 ein

16. Nov 2017 - 17:40 Uhr
VIP Dreamliner: Lufthansa Technik richtet 787-8 ein

Lufthansa Technik hat den Auftrag für die VIP-Kabinenausstattung einer Boeing 787-8 erhalten. Der Dreamliner eines ungenannten Kunden ist die erste Completion, die von Lufthansa Technik bei diesem Flugzeugtyp durchgeführt wird. Der Start des Projektes ist für 2018 geplant.

Flughafen Bremen: Wieder ein Airport-Chef abberufen

16. Nov 2017 - 17:23 Uhr

In der letzten außerordentlichen Sitzung des Aufsichtsrates der Flughafen Bremen GmbH wurde Jürgen Bula durch den Aufsichtsrat und die Gesellschafterversammlung als Geschäftsführer der Flughafen Bremen GmbH mit sofortiger Wirkung abberufen. Prokuristin Petra Höfers, Geschäftsbereichsleiterin Personal-/Sozial-/Tarifwesen, wurde mit sofortiger Wirkung zur Interims-Geschäftsführerin bestellt. Der Aufsichtsrat hat in der außerordentlichen Sitzung zudem eine Reihe von Beschlüssen gefasst. So nimmt der Aufsichtsrat den Bericht des Aufsichtsratsvorsitzenden zur Kenntnis und beschließt, den Aufsichtsratsvorsitzenden zu bitten, Herrn Bula gemäß § 9 Abs. 5 des Anstellungsvertrages von seiner Verpflichtung zur Dienstleistung gegenüber der Flughafen Bremen GmbH mit sofortiger Wirkung freizustellen. Es ist die zweite Abberufung eines Flughafen-Chefs in kurzer Zeit. Vor wenigen Tagen war der Chef des Flughafens Köln/Bonn beurlaubt worden.

Anzeige
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »
(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.355248 Sekunden.