OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 22. November 2017, 02:48 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Anzeige

MTU Aero Engines: Museum würdigt Pionier Neumann

21. Nov 2017 - 15:45 Uhr

Die MTU Aero Engines würdigt mit einer kleinen Sonderausstellung einen ganz Großen der Luftfahrtgeschichte: Gerhard Neumann. Anlässlich seines 100. Geburtstags und 20. Todestags in diesem Jahr erinnert der Museums-Förderverein Freunde der MTU-Triebwerkstechnik mit historischen Dokumenten und Sonderexponaten an den Luftfahrtpionier, zu dessen größten Leistungen das J79 zählt. Das erste Strahltriebwerk das Mach 2 ermöglichte, trieb sowohl den Starfighter als auch die Phantom an. Zu sehen ist die Ausstellung am kommenden Sonntag, 26. November, von 13:00 bis 18:00 Uhr im MTU-Werksmuseum an der Dachauer Straße. Experten stehen für Führungen und die Beantwortung von Fragen bereit.

Staatsanwalt ermittelt zum Brandschutz am CGN

21. Nov 2017 - 14:57 Uhr

Sämtliche brandschutztechnische Anlagen am Flughafen Köln/Bonn werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen regelmäßig von unabhängigen, externen Sachverständigen überprüft. Sollten im Rahmen der Prüfung Mängel festgestellt werden, werden diese in enger Abstimmung mit den externen Fachleuten abgearbeitet. Maßnahmen werden im jährlichen Brandschutzbericht dokumentiert und nachgehalten. Ein Medienbericht nannte unlängst einen Sachverhalt, der Gegenstand laufender staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen und einer Überprüfung im Aufsichtsrat ist. Der Flughafen gibt an, selbst zur Verschwiegenheit verpflichtet zu sein. Gemäß Brandschutzbericht bestand und besteht keine akute Gefahr für Leib und Leben von Personen.

Bell Boeing V-22 Osprey erreichen 400.000 Flugstunden

21. Nov 2017 - 12:52 Uhr
Bell Boeing V-22 Osprey erreichen 400.000 Flugstunden

Boeing und Bell Helicopter verzeichnen für die Flotte der Bell Boeing V-22 Osprey den Meilenstein von 400.000 Flugstunden. Die V-22 Osprey ("Fischadler") wird sein 2007 an die United States Marine Corps (USMC) und seit 2009 an das Air Force Special Operations Command (AFSOC) ausgeliefert.

Wien – Bangkok dank Thai 15 Mal pro Woche

21. Nov 2017 - 12:08 Uhr

Mit THAI ist ab sofort ein neuer Carrier mit Langstreckenverbindungen in Wien vertreten. Der Star-Alliance Partner fliegt viermal pro Woche von Wien in die Hauptstadt Thailands. Anlässlich des Erstflugs wurde die neue Verbindung offiziell von Mrs. Usanee Sangsingkeo, Präsidentin der Thai Airways International PCL und Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG eröffnet. THAI ist eine neue Airline in Wien, die über 50 Jahre Branchenerfahrung mitbringt. Die thailändische Fluglinie verbindet Wien mit dem wichtigsten Verkehrsknotenpunkt Thailands, Bangkok. Die neue Verbindung wird viermal pro Woche mit einer Boeing B777-300ER bedient.

B777 und MD-11: BVD für Frachter am Fraport

20. Nov 2017 - 23:12 Uhr
B777 und MD-11: BVD für Frachter am Fraport

Lufthansa Cargo AG (LHC) und die Bodenverkehrsdienste der Fraport AG (BVD) haben erneut einen Vertrag zur Bodenabfertigung am Flughafen Frankfurt unterzeichnet. Der Vertrag hat eine Laufzeit von acht Jahren und gilt von Januar 2018 bis Dezember 2025.

Ryanair entlässt Mitarbeiter nach Infos an Medien

20. Nov 2017 - 22:48 Uhr

Nachdem ein Flugbegleiter von Ryanair in den letzten Wochen öffentlich gegenüber Zeitung und Fernsehen über die Arbeits- und Vergütungsbedingungen bei seinem Arbeitgeber Rede und Antwort stand, folgte nun die Reaktion seitens Ryanair. Die Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO), die als Gewerkschaft des Kabinenpersonals in Deutschland auch die Interessen des betroffenen Mitarbeiters und dessen Kollegen hierzulande vertritt, teilt mit, dass Ryanair den Flugbegleiter fristlos entlassen habe. Diese Kündigung sei rechtswidrig. Deshalb soll das Mitglied dabei unterstützt werden, gerichtlich dagegen vorzugehen. Schließlich sei es in Deutschland Arbeitnehmern nicht verboten, über ihre Arbeitsbedingungen zu sprechen, erklärt Stefan Fluck, UFO-Vorstand für Recht und Rechtsschutz.

Businessparks: DUS plant die Airport City II

20. Nov 2017 - 20:22 Uhr

Das Businesspark-Konzept in unmittelbarer Flughafennähe hat sich für den Düsseldorfer Airport bewährt. Renommierte Unternehmen wie Siemens, Porsche, die Gea Group, das Maritim-Hotel oder der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) haben sich in den vergangenen Jahren dort angesiedelt. Inzwischen sind die Grundstücke des ersten Bauabschnitts am größten Flughafen NRWs alle vermarktet. Nun geht die Entwicklung des Standortes in die nächste Phase. Nach dem Erfolg der Airport City I plant der Flughafen eine Erweiterung des Areals im westlichen Bereich des Airportgeländes. Auf einer Fläche von über fünf Hektar soll mit der Airport City II der hochwertige Immobilienstandort fortgeführt werden.

Bußmann und Schulthess in Ämtern verlängert

20. Nov 2017 - 20:08 Uhr
Bußmann und Schulthess in Ämtern verlängert

Der Aufsichtsrat der Lufthansa Technik AG hat Dr. Johannes Bußmann als Vorstandsvorsitzenden der Lufthansa Technik AG für weitere fünf Jahre bis zum 31. März 2023 bestellt. Ebenfalls wurde Antonio Schulthess als Personalvorstand für weitere fünf Jahre bis 31. März 2023 bestellt.

MPL: Ausbildung bei Austrian Airlines gestartet

20. Nov 2017 - 19:49 Uhr

Bereits in Kürze soll der erste Trainingsflug in Goodyear/Arizona (USA) für 24 Nachwuchspiloten starten, die ihre Ausbildung zur Pilotin bzw. zum Piloten bei Austrian Airlines begannen. Dabei werden sie in den Genuss kommen, die ersten sechs der von Lufthansa Aviation Training (LAT) neu angeschafften Schulungsflugzeuge zu pilotieren. Eines dieser Cirrus SR20 trägt sogar die bekannte rot-weiß-rote Heckflosse. Es ist somit das weltweit kleinste Flugzeug in der bekannten AUA-Lackierung. Es fasst nur drei Personen inklusive Piloten. Weitere 19 SR20 Maschinen werden bis April 2018 die LAT-Trainingsflotte in den USA erweitern.

DCW-Region Mitteldeutschland gegründet

20. Nov 2017 - 19:34 Uhr

Im Beisein von Martin Dulig, stellvertretender Ministerpräsident und Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Freistaates Sachsen und Thomas Webel, Minister für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt sowie Wang Weidong, Leiter der Wirtschafts- und Handelsabteilung der Botschaft der Volksrepublik China in der Bundesrepublik Deutschland, wurde kürzlich am Flughafen Leipzig/Halle die DCW-Region Mitteldeutschland gegründet. Den Vorsitz der neuen DCW-Region übernehmen Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG, und Hong Gang, Vorstand von Greatview Aseptic Packaging. Die DCW unterstützt die bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und China seit 30 Jahren. Mit der Gründung der DCW-Region Mitteldeutschland soll in der Region ein Netzwerk geschaffen beziehungsweise erweitert werden, das den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen der deutschen und der chinesischen Wirtschaft fördert.

Vueling baut Vienna-Ziele aus: Mallorca ab 2018

20. Nov 2017 - 19:16 Uhr
Vueling baut Vienna-Ziele aus: Mallorca ab 2018

Künftig noch mehr Verbindungen nach Mallorca: Ab Juni 2018 fliegt die spanische Airline Vueling viermal wöchentlich von Wien in die Hauptstadt Mallorcas. Die neue Flugverbindung wird mit einem A320 durchgeführt.

LHT profitert noch schneller von Ideen der Mitarbeiter

20. Nov 2017 - 19:03 Uhr
LHT profitert noch schneller von Ideen der Mitarbeiter

Rund 40 Millionen Euro pro Jahr spart Lufthansa Technik durch die Umsetzung kreativer Verbesserungsvorschläge der eigenen Belegschaft aus Hangars, Werkstätten und Büros. Die Mitarbeiter der Lufthansa Technik Gruppe in Deutschland tragen so durch Einsparungen über von ihnen eingereichte Ideen zu fast zehn Prozent zum Ergebnis des Unternehmens bei.

Piloten fordern Ryanair-Chef zu Tarifverhandlungen

20. Nov 2017 - 18:44 Uhr

Deutsche Piloten von der Vereinigung Cockpit (VC) haben Ryanairchef Micheal O’Leary zu Tarifverhandlungen aufgefordert. Die Piloten der Ryanair in der EU weisen schon seit zwei Monaten daraufhin, dass sie Verhandlungen mit dem Unternehmen aufnehmen möchten, um auf direktem Weg die Probleme anzugehen, vor denen das fliegende Personal und die Passagiere von Ryanair derzeit stehen. Bisher stießen sie bei Ryanair jedoch auf eine vollständige Blockadehaltung, so die VC. Deutsche Ryanair-Piloten haben nun mit Unterstützung der VC eine Tarifkommission gegründet, die Verhandlungen mit Ryanair über Einzelheiten eines Tarifvertrags aufnehmen möchte.

Masterplan BER als Leitbild bis 2040 verabschiedet

20. Nov 2017 - 17:55 Uhr

Der Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft hat in seiner Sitzung am 17.11. den Wirtschaftsplan für das Jahr 2018 beschlossen, der Masterplanung BER 2040 zur infrastrukturellen Entwicklung des Single Airport BER grundsätzlich zugestimmt und sich über den Stand der Baufertigstellung unterrichten lassen. Der verabschiedete Wirtschaftsplan geht von einem etwa konstanten Ergebnis für das Jahr 2018 von über 100 Mio. Euro EBITDA aus. Es wird damit gerechnet, dass die Passagierzahlen trotz der Insolvenz von airberlin leicht auf über 34 Millionen ansteigen und damit eine Erlössteigerung beim Luftverkehr und im Non-Aviation-Bereich erreicht werden kann. Allerdings werden auch Aufwandssteigerungen im Vergleich zum Vorjahr zum Beispiel durch Aufwendungen für Instandhaltungen und Sanierung in TXL von insgesamt über 10.000.000 Euro (u.a. ein Betriebssicherungsprogramm TXL 3.0 mit 5.000.000 Euro), Aufwände für Personal und Instandsetzungen an den Bestandsflughäfen erwartet.

Anzeige
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »
(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.344224 Sekunden.