OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Aerosieger.de

Das Luftfahrt-MAGAZIN

Montag, 25. September 2017, 18:56 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Anzeige

Airbus entgegnet Vorwürfen aus Österreich zum Eurofighter

25. Sep 2017 - 13:38 Uhr

Airbus hat letzte Woche der Staatsanwaltschaft Wien eine Stellungnahme zu den vom österreichischen Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil erhobenen Täuschungsvorwürfen bei der Beschaffung von Eurofighter-Kampfflugzeugen im Jahr 2003 übergeben. Das Unternehmen (Airbus Defence and Space GmbH) weist darin die vom Minister in einer Konferenz am 16. Februar 2017 sowie in einer Sachverhaltsdarstellung an die Staatsanwaltschaft Wien erhobenen Vorwürfe zurück. Airbus kritisiert zunächst die höchst fragwürdige Vorgehensweise bei der Anzeigenerstattung und die begleitende vorverurteilende Informationspolitik des Verteidigungsministers als rechtswidrige Eingriffe in wirtschaftliche Grundrechte.

"Crazy Sunday" 2017 einmal märchenhaft

25. Sep 2017 - 13:15 Uhr


Zum letzten Mal in diesem Jahr lädt der Flughafen Köln Bonn zum bunten Familienfest in der Reihe "Crazy Sunday" ein. Am 08. Oktober ist der Airport dazu fest in der Hand von Zwergen und Prinzessinnen: Unter dem Motto "Märchen Feeling" gibt es von 11:00 bis 16:00 Uhr auf der Besucherterrasse und in den Terminals abwechslungsreiche Mitmach-Aktionen für die ganze Familie. In zauberhafte Welten entführen die Aktionen auf der Besucherterrasse: Mit einer Eisenbahn fahren Kinder hier rund um eine Märchenlandschaft. An der Fotostation gibt es ein Andenken für Zuhause: Wer will, kann sich hier mit einem Einhornmodell fotografieren lassen


LHT half beim Zerlegen der "Landshut"

25. Sep 2017 - 10:48 Uhr
LHT half beim Zerlegen der

Mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes hat ein Team der Lufthansa Technik AG seit Ende August die ehemalige Lufthansa Boeing 737-200 D-ABCE "Landshut" im brasilianischen Fortaleza fachmännisch zerlegt und für den Transport vorbereitet. Am 22. August begann ein fünfzehnköpfiges Expertenteam der Lufthansa Technik mit den Arbeiten.

Renaturierung am Flughafen Zürich: Ausbau und Erholung

25. Sep 2017 - 10:10 Uhr

Eine Umlegung und Revitalisierung der Glatt auf der Westseite des Flughafens Zürich im Gebiet zwischen Bäuler (Rümlang) und Oberglatt soll der Aufwertung eines beliebten Naherholungsraums dienen. Mit dem Projekt soll insbesondere die vom Kanton angestrebte Verbesserung des Hochwasserschutzes und der Qualität der Fliessgewässer erreicht werden. Darüber hinaus handelt es sich um ein wichtiges Puzzleteil für die Entwicklungsfähigkeit des Flughafens. Unter der Leitung des Kantons Zürich wurde zwischen Juli 2012 und Juli 2014 das Konzept "Landschaftsentwicklung Glattraum Rümlang / Oberglatt" (kurz: LEK) unter Einbezug der verschiedenen Anspruchsgruppen erarbeitet. Die Bearbeitung des LEK wurde vom Kanton Zürich aufgrund des damals noch bestehenden Widerspruchs zwischen Sachplan Infrastruktur der Luftfahrt (SIL) und kantonalem Richtplan sistiert.

Satellitennavigation verdrängt Drehfunkfeuer

23. Sep 2017 - 19:10 Uhr

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat ein umfassendes Innovationsprogramm zur Optimierung und Modernisierung von Luftraum und Navigationsinfrastruktur in Deutschland gestartet. Das Erneuerungsprogramm ermöglicht den dynamischen Übergang von der primär konventionellen bodengebundenen zur modernen Flächennavigation. Bis zum Jahr 2029 werden die Flugverfahren an mehr als 60 deutschen Flugplätzen schrittweise auf präzisere Flächennavigationsverfahren unter Einbeziehung von Satellitennavigation umgestellt. Die neuen, hochpräzisen Navigationsverfahren ermöglichen mehr Genauigkeit bei An- und Abflugverfahren und erlauben eine flexiblere Flugroutengestaltung zur Verbesserung des Verkehrsflusses. Damit soll den steigenden Anforderungen an die Verkehrskapazität im Luftraum Rechnung getragen werden.

Flughafen Wien zeigt Besuchern den Betrieb multimedial

23. Sep 2017 - 18:59 Uhr
Flughafen Wien zeigt Besuchern den Betrieb multimedial

Luftfahrtinteressierte, sowie Kinder und Familien erwartet in Kürze ein neues Besucherangebot am Flughafen Wien: Der international bekannte Kinderbuchautor und TV-Star Thomas Brezina entwickelt gemeinsam mit dem Flughafen Wien einen neuen Erlebnisraum rund um die Luftfahrt. In multimedialen Installationen erleben die Besucher Starts und Landungen aus der Cockpit-Perspektive.

Heinz Lachinger verlässt Austrian Airlines

23. Sep 2017 - 18:30 Uhr

Der langjährige Finanzchef und Mitglied des erweiterten Vorstands der Austrian Airlines, Heinz Lachinger (50), wird das Unternehmen per Ende März 2018 auf eigenem Wunsch und im besten Einvernehmen verlassen. Die Suche nach einem Nachfolger / einer Nachfolgerin wird bereits jetzt gestartet, um einen möglichst geordneten Übergang zu ermöglichen. Heinz Lachinger startete seine berufliche Karriere 1987 im Kapitalanlage-Bereich der ehemaligen Creditanstalt (heute Unicredit Bank Austria). 1988 wechselte er in den Bereich "Betriebswirtschaft" der Austrian Airlines. Parallel zu seiner Tätigkeit bei Austrian schloss er 1999 sein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität in Hagen ab. 2007 absolvierte er ein MBA für Controlling & Finance an der Executive Academy der Wirtschaftsuniversität Wien.

International Astronautical Congress IAC in Adelaide mit OHB

23. Sep 2017 - 18:25 Uhr

Vorstände und Experten aus allen Unternehmen des Bremer Luft- und Raumfahrtkonzerns OHB SE reisen zum International Astronautical Congress IAC nach Adelaide/Australien, bei dem neben Raumfahrtagenturen und Raumfahrtindustrie auch die Wissenschaft stark vertreten ist. Die Veranstalter haben mehr als 20 Fachvorträge von Vertretern der OHB-SE-Tochterunternehmen OHB System AG, MT Aerospace AG und Antwerp Space angenommen. Sie decken die breite Expertise der OHB als Hochtechnologieunternehmen ab und geben in ihren Vorträgen Einblicke in Arbeiten an aktuellen Projekten: Aktivitäten für die künftige Trägerrakete Ariane 6, die Weiterentwicklung der Satellitenplattform SmallGEO, Lösungen zum Thema Weltraumschrott, wissenschaftliche Missionen zur Erforschung des Weltraums oder von Mond und Mars sowie in der Grundlagenphysik.

3.000.000 Passagere am Flughafen Nürnberg erreicht

23. Sep 2017 - 17:44 Uhr
3.000.000 Passagere am Flughafen Nürnberg erreicht

Meilenstein in der Verkehrsentwicklung am Airport Nürnberg. Am Flughafen Frankens wurde nun die 3.000.000-Grenze beim Passagieraufkommen erreicht. Der Glückwunsch ging an Ulrike Thurner, die mit Vueling nach Barcelona flog.

Stuttgart Airport verbessert CO2-Bilanz

23. Sep 2017 - 13:54 Uhr
Stuttgart Airport verbessert CO2-Bilanz

Die Flughafen Stuttgart GmbH (FSG) hat ihre CO2-Bilanz zum Vorjahr weiter verbessert. Seit diesem Jahr lässt der Landesflughafen seine Leistung beim Klimaschutz durch die Airport Carbon Accreditation (ACA), ein Programm des internationalen Dachverbands der Verkehrsflughäfen ACI, auch extern prüfen und bewerten.


Flugsicherung berechnete Gebühren für Ryanair-B737 zulässig

23. Sep 2017 - 13:46 Uhr

Das von der DFS bei der Gebührenberechnung zugrunde gelegte Berechnungsmodell wurde jetzt vom Verwaltungsgericht Darmstadt in Bezug auf An- und Abfluggebühren, die gegenüber der Fluggesellschaft Ryanair erhoben wurden, als rechtmäßig erklärt. Die irische Airline hatte gegen insgesamt 24 Gebührenbescheide aus den Jahren 2012 und 2013 Klage eingelegt, weil sie die Berechnungsgrundlage für unzulässig hielt. Diese Klage wies das Gericht nun im Kern zurück. Der Rechtsstreit drehte sich um die vom Bundesverkehrsministerium erlassene Flugsicherungs-An-und-Abflug-Kostenverordnung. Deren Vorgaben wurden von Ryanair in Frage gestellt.

Weltraumagentur bringt Fortschritt in vielen Bereichen

22. Sep 2017 - 23:01 Uhr

Tausende neuer Arbeitsplätze und vielerorts eine auf Touren gebrachte Volkswirtschaft – das nennt die ESA als unmittelbare Ergebnisse der Investitionen, die die ESA über ihre Gründerzentren, die mittlerweile mehr als 500 Start-ups beherbergt haben, in junge Unternehmen tätigt. Von der Gesundheitsvorsorge über das verarbeitende Gewerbe und den Sport bis zur Landwirtschaft sind die Zentren eine wichtige Triebfeder für Unternehmertum und die Gründung neuer Firmen wie auch für die Führungsrolle Europas bei der Innovation. Im Gründungszentrum in Bayern etwa wurde der Prototyp eines "fliegenden Pkw" in Form eines senkrecht zu startenden und zu landenden und damit vom eigenen Grundstück aus einsetzbaren elektrischen Jets entwickelt.

Michael Kerkloh der "Travel Industry Manager des Jahres 2017"

22. Sep 2017 - 22:40 Uhr
Michael Kerkloh der

Seit dem Jahr 2002 ist Dr. Michael Kerkloh Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH – unter seiner Leitung hat sich der Flughafen zu einem vielfach ausgezeichneten Luftverkehrsdrehkreuz von internationalem Rang entwickelt. Nun hat eine Jury aus 120 Experten des "Travel Industry Club" Kerkloh zum "Travel Industry Manager des Jahres 2017" gekürt.

H135 an Luftretter übergeben – Medizinische Einrüstung

22. Sep 2017 - 21:05 Uhr
H135 an Luftretter übergeben – Medizinische Einrüstung

Der DRF Luftrettung wurde in dieser Woche am Airbus-Produktionsstandort Donauwörth die ersten drei Hubschrauber des Typs H135 übergeben.

Anzeige
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »
(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.3530629 Sekunden.