OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:40 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Anzeige

AS565 MBe Panther: Flotte für Mexico komplett

07. Dez 2017 - 18:11 Uhr
AS565 MBe Panther: Flotte für Mexico komplett

Die Marine Mexikos hat ihre letzten beiden AS565 MBe Panther von Airbus Helicopters in Marignane bekommen. Zehn der Hubschrauber waren im Jahr 2014 bestellt worden. Mexiko war der Erstkunde für diese neue Version.

Corporate Health Award für Flughafen München

07. Dez 2017 - 15:00 Uhr
Corporate Health Award für Flughafen München

Gesund, zufrieden und leistungsfähig bei der Arbeit: Im Rahmen der Preisverleihung des Corporate Health Awards in Bonn erhielt der Flughafen München das "Awardwinner-Siegel" für außerordentliches Engagement im betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Ski-Tourismus Hamburg – Österreich: Airlines reagieren

07. Dez 2017 - 14:36 Uhr

Ski- und Winterurlaube werden bei den Hamburger Passagieren immer beliebter. Auf den Verbindungen in die drei beliebtesten Skiziele ab Hamburg – Innsbruck, Salzburg und Klagenfurt – waren in den vergangenen zehn Jahren 45 Prozent mehr Norddeutsche unterwegs. Die Airlines reagieren auf die wachsende Nachfrage und bieten mehr Flüge und Sitzplatzkapazitäten in Skidestinationen an. Insgesamt werden im Winter 2017/2018 elf europäische Ziele ab Hamburg Airport direkt angeflogen, von denen aus die Passagiere schnell ins Skigebiet ihrer Wahl gelangen.

Airbus: Upgrades für über 200 Kabinen von A321

07. Dez 2017 - 14:23 Uhr
Airbus: Upgrades für über 200 Kabinen von A321

American Airlines (AAL) lässt die Kabinen für 202 Flugzeuge ihrer A321 von Airbus upgraden. Das größte Retrofit-Auftrag für Airbus überhaupt. Damit wird AAL auch der erste Kunde für die neuen Airspace XL Bins des Herstellers.

Etihad: A320 erhöhen Frequenzen auf Malediven

07. Dez 2017 - 13:51 Uhr

Etihad Airways hat heute verkündet, dass die beliebte Strecke Abu Dhabi – Malé um vier zusätzliche Flüge pro Woche ergänzt wird. Das Urlaubsparadies wird ab 15. Juni nächsten Jahres nun elf Mal pro Woche angeflogen. Die zusätzlichen Flüge werden ab Juni 2018 ganzjährig angeboten und geben Reisenden durch eine Ankunft am frühen Morgen die Möglichkeit, ihren Aufenthalt auf den Malediven noch länger genießen zu können. Das neue Flugangebot bietet nicht nur Reisenden aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und den Golfstaaten mehr Flexibilität, sondern verbessert auch grundlegend die Verbindungen zwischen den europäischen Hauptzielen von Etihad Airways und den Malediven.

Reisewelt am Flughafen Nürnberg startet mit Familientag

07. Dez 2017 - 13:34 Uhr
Reisewelt am Flughafen Nürnberg startet mit Familientag

Nach einjähriger Umbauzeit eröffnet am kommenden Wochenende die neue Reisewelt am Albrecht Dürer Airport Nürnberg: Auf rund 2.000 Quadratmetern stellen Reisebüros auf 19 Counters, teilweise in Inselform, sowie in 17 modernen Büros ihre Angebote vor und beraten Kunden individuell.

777 Freighter trifft bei Turkish Cargo ein

07. Dez 2017 - 12:15 Uhr
777 Freighter trifft bei Turkish Cargo ein

Boeing hat Turkish Airlines die erste Triple-Seven in der Frachtversion übergeben. Laut Boeing der reichweitenstärkste zweistrahlige Frachter weltweit. Eine zweite B777 Freighter soll noch dazu kommen.

Lufthansa: Sonderbemalung auf D-AIZX und D-ABYM

06. Dez 2017 - 12:53 Uhr
Lufthansa: Sonderbemalung auf D-AIZX und D-ABYM

Nur in ganz besonderen Ausnahmefällen verändert Lufthansa die Bemalung ihrer Flugzeuge, wie etwa im WM-Jahr 2014 mit dem Jumbo als "Siegerflieger".

Galileo: Nächste Tranche vor dem Start

06. Dez 2017 - 12:32 Uhr

Die nächsten vier Galileo-Satelliten sollen am 12. Dezember um 19:36 MEZ (15:36 Ortszeit) an Bord einer Ariane-5 von Europas Raumflughafen Kourou in Französisch-Guayana aus abheben. Mit diesem Start erhöht sich die Zahl der Satelliten der Galileo-Konstellation auf insgesamt 22, wodurch die globale Verfügbarkeit der Navigationssignale einen deutlichen Schritt vorangebracht wird. Erste Galileo-Dienste werden als Etappe auf dem Weg zur vollen Betriebsfähigkeit seit dem 15. Dezember 2016 angeboten. Am 11. Dezember um 17:30 Uhr MEZ wird eine erste Audio-Konferenz stattfinden, in der die ESA über den aktuellen Stand des Galileo-Systems informiert.

Lufthansa Technik startklar für LEAP-Triebwerke 2018

06. Dez 2017 - 12:19 Uhr

Lufthansa Technik bereitet sich in Hamburg derzeit darauf vor, für die Triebwerke LEAP-1A (Airbus A320neo) und LEAP-1B (Boeing 737 MAX) von CFM International On-Wing- und MRO-Services anzubieten. Damit ist Lufthansa Technik einer der ersten MRO-Anbieter, der Kunden weltweit bereits in der Frühphase ihres LEAP-Betriebs unterstützt. Neben dem Aufbau von Reparaturkapazitäten für das LEAP Triebwerk, Mitarbeiter-Schulungen und Investitionen in das notwendige Werkzeug wird sich Lufthansa Technik auch auf den Ausbau von mobilen Airline Support Teams (AST) fokussieren.

KC-46A für US Air Force erlebt Erstflug

06. Dez 2017 - 00:49 Uhr
KC-46A für US Air Force erlebt Erstflug

Boeing hat das erste KC-46A Tankflugzeug, das für die US-Air Force bestimmt ist, zum ersten Mal fliegen lassen. Nach dem Start vom Paine Field vormittags Ortszeit flog der Tanker etwa dreieinhalb Stunden. Ausgeliefert werden soll der erste KC-46A nächstes Jahr.

Flüge Berlin – Warschau von LOT aufgenommen

05. Dez 2017 - 13:40 Uhr
Flüge Berlin – Warschau von LOT aufgenommen

LOT Polish Airlines fliegt ab sofort zweimal täglich von Berlin-Tegel nach Warschau. Fluggäste  gelangen so bequem in die polnische Hauptstadt und können schnell zu vielen Weiterflügen nach Osteuropa, Nordamerika, Zentralasien und Fernost umsteigen. Alle Fernziele steuert die Airline mit neuen Boeing 787 Dreamliner an.

Joint Venture EME Aero gegründet

05. Dez 2017 - 13:23 Uhr
Joint Venture EME Aero gegründet

Lufthansa Technik und MTU Aero Engines haben ihr gemeinsames Instandhaltungsunternehmen für Getriebefan-Triebwerke gegründet, an dem beide Partner jeweils 50 Prozent der Anteile halten. Das Joint Venture trägt den Namen Engine Maintenance Europe, kurz EME Aero.

Lärmschutz: zwischen Selbstgenehmigung und Nachtruhe

05. Dez 2017 - 12:37 Uhr

Der Betrieb des innerstädtisch gelegenen Hamburger Verkehrsflughafens "Helmut Schmidt" bedingt die umfassende Rücksichtnahme auf die vom Fluglärm betroffenen Bürgerinnen und Bürger rund um den Flughafen und in den An- und Abflugschneisen bis weit in das Umland. Die von der Fluglärmschutzkommission (FLSK) in ihrer letzten Sitzung in diesem Jahr beschlossenen Empfehlung zur Veränderung der Verspätungsregelung ist aus Sicht der Bürgerinitiativen für Fluglärmschutz in Hamburg und Schleswig-Holstein (BAW) jedoch unzureichend. Weiterhin soll es den Fluggesellschaften in "Selbstgenehmigung" überlassen werden, ob sie das Betriebszeitenende am Hamburger Flughafen einhalten oder eben auch nicht. Die FLSK hat beschlossen, die Verspätungsregelung mit der pauschalen Genehmigung von Landungen um 30 Minuten auf 23:30 Uhr vorzuziehen und Starts nach 23:00 Uhr nicht mehr zuzulassen.

Anzeige
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »
(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.3991108 Sekunden.