OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Aerosieger.de

Das Luftfahrt-MAGAZIN

Donnerstag, 24. August 2017, 12:31 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Anzeige

IGL sieht Befürchtungen durch Lufthansa bestätigt

04. Aug 2017 - 16:59 Uhr

Jetzt ist die "Katze aus Sack", heißt es bei der Industriegewerkschaft Luftverkehr (IGL), zu der Ankündigung von Lufthansa-Technik-Vorstand Johannes Bußmann, der Konzern plane 25 Prozent in der Techniktochter einzusparen. Lufthansa Technik bewegt sich in einem schwierigen Markt, der vom Wachstum des internationalen Luftverkehrs einerseits, starkem Wettbewerb und Preisdruck andererseits geprägt ist, das sieht auch die IGL. Das Problem sei, so IGL-Chef Nicoley Baublies, dass sich die Lohnschraube dadurch immer weiter nach unten drehe und in diesem Fall wieder die Mitarbeiter die Zeche zahlen müssten. Die IGL hat bereits erst im Juli davor gewarnt, laut Gewerkschaft wurden die Inhalte nach deren Mitteilung der seitens LHT aber noch dementiert.

Hurghada ab Weeze als Winterreise schon gefragt

04. Aug 2017 - 16:13 Uhr
Hurghada ab Weeze als Winterreise schon gefragt

Die Ferienfluggesellschaft Fly Egypt wird auch in der Wintersaison 2017/18 ab Weeze nach Hurghada fliegen. FTI, der viertgrößte europäische Reiseveranstalter, hat seine Hurghada-Flüge in diesem Sommer erstmals ab Weeze aufgelegt und konnte für die angebotenen Flugtermine in den beliebten Ferienzeiten aus dem Stand eine starke Nachfrage verzeichnen.

airberlin gewinnt JetBlue als Anschlusspartner für Flüge in die USA

04. Aug 2017 - 16:08 Uhr
airberlin gewinnt JetBlue als Anschlusspartner für Flüge in die USA

airberlin bekommen Fluggäste bald viele attraktive Umsteigeverbindungen in den Vereinigten Staaten. Dank einer neuen Kooperationsvereinbarung mit der amerikanischen Fluggesellschaft JetBlue können Passagiere ihren Flug in die USA sowie Weiterflüge mit JetBlue zu 31 Zielen in den USA buchen.

Flughafen München startet nächste Bewerberunde für Azubis

03. Aug 2017 - 14:40 Uhr

Ab sofort und noch bis zum 15. Oktober 2017 öffnet die Flughafen München GmbH (FMG) wieder ihr Online-Bewerbungsportal mit spannenden Ausbildungsberufen für alle Interessenten und frischen Absolventen. Für die diesjährige Bewerbungsrunde werden engagierte Nachwuchskräfte gesucht, um die rund 90 Ausbildungs- und Studienplätze der FMG und ihrer Tochtergesellschaften zu besetzen. Insgesamt werden 14 verschiedene Ausbildungsberufe sowie fünf interessante duale Studiengänge aus verschiedenen Fachbereichen angeboten. Von Einzelhandels-, Service- und Büromanagementkaufleuten über Mechatroniker, Köche, Restaurantfachleute und Fachinformatiker bis hin zu Fachkräften im Gastgewerbe, für Lagerlogistik oder Schutz und Sicherheit.

Austro Control mit neuer digitaler Karte ICAO 1 : 500.000

03. Aug 2017 - 14:31 Uhr
Austro Control mit neuer digitaler Karte ICAO 1 : 500.000

Austro Control hat die digitale Version der Luftfahrtkarte – ICAO 1:500.000 aktualisiert und überarbeitet. Für den gesamten Kartenausschnitt ist nun der Stand der Luftfahrtinformationen 20 JUL 2017.

Perlan 2 vor neuem Höhenrekord für Segelflugzeuge

03. Aug 2017 - 14:29 Uhr
Perlan 2 vor neuem Höhenrekord für Segelflugzeuge

Die Airbus Perlan Mission II, bei der ein unmotorisiertes Flugzeug bis an den Rand des Weltraums vordringen und wichtige Erkenntnisse zu Klimawandel, Wetter und Höhenflug liefern soll, ist in seiner zweiten Testflugsaison im argentinischen El Calafate diese Woche in bisher unerreichte Höhen vorgedrungen.

Strafanzeige am Flughafen Hamburg: Wer ist schuld am Nachtlärm?

03. Aug 2017 - 14:11 Uhr

Die sogenannte "Selbstgenehmigungsphase" von 23:00 bis 24:00 Uhr für mutmaßlich "unvermeidbare" Verspätungen wird in diesem Jahr in rekordverdächtiger Anzahl in Anspruch genommen. Auch die Zahl der Starts und Landungen nach 00:00 Uhr wird einen neuen Negativrekord erreichen. easyJet, als Malusfluggesellschaft des Jahres 2016 und mittlerweile auch 2017, setze trotz Erstzeichnung der sogenannten "Pünktlichkeitsoffensive" bei ihren Verspätungsflügen neue Maßstäbe. Ohne die erforderliche Ausnahmegenehmigung startet und lande easyJet mittlerweile auch nach 00:00 Uhr und nötigt mit diesem offen rechtswidrigen Verhalten die Betroffenen in den Ein- und Abflugschneisen. Der Sprecher der Bürgerinitiative für Fluglärmschutz in Hamburg und Schleswig-Holstein (BAW) stellt nun Strafantrag gegen Piloten, Flughafen und Flugsicherung.

Fraport steigert Konzernumsatz

03. Aug 2017 - 12:43 Uhr

Die Fraport AG steigerte ihren Konzernumsatz in den ersten sechs Monaten 2017 um 10,7 Prozent auf knapp 1,4 Milliarden Euro (+130,6 Millionen Euro). Die positive Veränderung ist in Frankfurt unter anderem auf einen deutlichen Passagierzuwachs, gestiegene Erlöse im Zusammenhang mit Grundstücksverkäufen sowie höhere Retail-Umsätze zurückzuführen. Außerhalb des Standorts Frankfurt trugen insbesondere Fraport Greece – mit Beginn des operativen Betriebs zum 11. April 2017 – und die Konzern-Gesellschaft Lima zum Umsatzwachstum bei. Ein höherer operativer Aufwand resultierte vor allem aus einem gestiegenen Personalaufwand in der Fraport AG, verkehrsmengenbedingt höheren Konzessionszahlungen in Lima und höheren Aufwendungen im Zusammenhang mit den gestiegenen Erlösen aus Grundstücksverkäufen im Segment Retail & Real Estate sowie der operativen Übernahme der griechischen Regionalflughäfen.

Fluglärmbelastung am Flughafen Zürich genauer erfassen

03. Aug 2017 - 12:30 Uhr

Die Flughafen Zürich AG (FZAG) hatte 2016 für das Vorjahr erstmals in einem Bericht an das Bundesamt für Zivilluftfahrt die Fluglärmbelastung nach den Vorgaben der Lärmschutzverordnung erstellt. Im Jahr 2015 wurde die zulässige Lärmbelastung am Tag weitgehend eingehalten. In der Nacht wurden aber teils massive Überschreitungen festgestellt. Für den nächsten Bericht über das Jahr 2016 muss die FZAG konkrete Maßnahmen prüfen, mit denen die Situation verbessert werden soll. Der Sachplan Infrastruktur der Luftfahrt (SIL) verpflichtet die Flughafen Zürich AG (FZAG), dem Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) jährlich einen Bericht über die Einhaltung der zulässigen Fluglärmbelastung einzureichen.

Köln Bonn Airport wartet sonntags große Start- und Landebahn

03. Aug 2017 - 11:52 Uhr

Wegen Wartungsarbeiten kann die große Start- und Landebahn am Köln Bonn Airport am Sonntag, den 20. August, in der Zeit zwischen 07:00 und 09:00 Uhr morgens nicht genutzt werden. Da auch die Querwindbahn zurzeit saniert wird und ebenfalls nicht verfügbar ist, müssen die im Zeitfenster vorgesehenen Flüge verschoben werden. Für die Arbeiten wurde die verkehrsärmste Zeit ausgesucht. sieben Starts und drei Landungen sind betroffen. Die Airlines werden ihre Passagiere über die neuen Flugdaten informieren. Der Flughafen bedauert damit einhergehende Unannehmlichkeiten für die Fluggäste.

Austrian Airlines verbessert Ergebnis im Halbjahr deutlich

02. Aug 2017 - 16:21 Uhr

Austrian Airlines hat das erste Halbjahr 2017 mit einem deutlich besseren Ergebnis abschließen können als erwartet. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) hat im ersten Halbjahr ca. 8.000.000 Euro betragen und ist damit um ca. 6.000.000 Euro über dem Vergleichswert des Vorjahres gelegen. Das Adjusted EBIT, die für die Prognose relevante Kennzahl, in der unter anderem Bewertungsgewinne aus Flugzeugverkäufen abgezogen werden, konnte im ersten Halbjahr von -0,1 Mio. Euro auf ca. 3.000.000 Euro verbessert werden. Grundlage für das verbesserte Ergebnis sind ein stabiler Kerosinpreis, ein deutlicher Ausbau des Europa-Geschäfts sowie gesteigerte Passagier- und Auslastungszahlen.

FMG: Ganzheitliche Arbeitsstätte mit integriertem Bericht

02. Aug 2017 - 16:13 Uhr
FMG: Ganzheitliche Arbeitsstätte mit integriertem Bericht

Unter dem Titel "Weiterdenken" ist jetzt der neue integrierte Bericht der Flughafen München GmbH (FMG) – die siebte Ausgabe dieser fortlaufenden Publikation – erschienen. Während unlängst die Kleinsten am Flughafen das Jubiläum ihres Anlaufpunktes feierten, führt die FMG nun auf rund 180 Seiten die starken Verkehrs- und Wirtschaftsergebnisse des Jahres 2016 auf.

Sparflüge nach Toronto bei airberlin

02. Aug 2017 - 13:18 Uhr

Ab 01. Mai 2018 fliegt airberlin viermal pro Woche nach Toronto in Kanada. Zur Aktivierung der neuen Flüge nach Toronto bei airberlin wird diese Verbindung im Moment besonders günstig angeboten. Tickets für den Hin- und Rückflug soll es exklusiv bis 09. August 2017 ab 449 Euro inklusive Steuern und Gebühren geben. Das Angebot gilt für Abflüge bis Mitte Juni 2018. Neu ab Düsseldorf ist auch die Verbindung nach Chicago, fünfmal wöchentlich starten die rot-weißen airberlin Jets ab 02. Mai 2018 von der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt in die US-Metropole. Den Hin- und Rückflug nach Chicago soll es ab 373 Euro inklusive Steuern und Gebühren geben.

Nachfrageschub und neues Ziel: Airbus A321 fliegt ab FDH

02. Aug 2017 - 13:13 Uhr
Nachfrageschub und neues Ziel: Airbus A321 fliegt ab FDH

Die deutsche Low-Cost Airline Germania baut ihr Flugprogramm am Bodensee-Airport aus und erhöht die wöchentlichen Frequenzen von derzeit 19 auf 21 Verbindungen zu verschiedenen Ferienzielen. Dazu gehören die griechischen Inseln Heraklion, Kos und Rhodos, die zwei mal wöchentlich angeflogen werden.

Anzeige
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »
(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.398643 Sekunden.