Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 17. November 2018, 00:00 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Anzeige

Neue Master Class-Piloten bei der Red Bull Air Race

19. Jan 2016 - 22:14 Uhr

Die Top-Piloten Petr Kopfstein aus der Tschechischen Republik und Peter Podlunsek aus Slowenien haben zwei heiß begehrte Startplätze in der Master Class der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2016 ergattert. Der Kampf um die Krone in der Air Race Weltmeisterschaft 2016 wird bald eröffnet. Acht Stopps in sieben Ländern stehen auf dem Rennkalender.

Mélanie Astles erste Pilotin im Challenger Cup der Red Bull Air Race

12. Jan 2016 - 22:51 Uhr


Die französische Kunstflugmeisterin Mélanie Astles schreibt als erste weibliche Pilotin im Challenger Cup des Red Bull Air Race Geschichte. Mit dem US-Amerikaner Kevin Coleman und dem Briten Ben Murphy sind zwei weitere interessante Piloten neu dabei.


Red Bull Air Race 2016 wieder in Deutschland

23. Dez 2015 - 20:15 Uhr

Acht Stationen umfasst die Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2016 und wartet mit einer lang ersehnten Rückkehr nach Deutschland sowie einem historischen Debüt auf einer der prestigeträchtigsten Rennstrecken im Motorsport weltweit in den USA auf.

Matthias Dolderer auf dem Podium der Air Race in Las Vegas

19. Okt 2015 - 08:53 Uhr

Der Deutsche Matthias Dolderer hat bei der letzten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 in Las Vegas zum zweiten Mal in dieser Saison den Sprung auf das Podium geschafft.

Air Race-Kontrahenten gemeinsam über dem Grand Canyon

15. Okt 2015 - 19:52 Uhr

Es hatte etwas von einem Shakehand vor einem der berühmten Boxkämpfe in Las Vegas, als der Brite Paul Bonhomme seinen Kontrahenten um die WM-Krone, den Australier Matt Hall, mit auf eine Tour über den Grand Canyon nahm.

Rundflug durchs Monument Valley

30. Sep 2015 - 10:52 Uhr

Im Anschluss an die vorletzte Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft in seiner Heimat Texas nahm der US-Amerikaner Kirby Chambliss seine Kontrahenten Nicolas Ivanoff und Matthias Dolderer mit auf einen traumhaften Flug durch eine der faszinierendsten Regionen im Westen Amerikas: das Monument Valley.

Tandemmasterin bringt die Männer am Fallschirm nach unten

22. Jul 2015 - 16:54 Uhr
Tandemmasterin bringt die Männer am Fallschirm nach unten

Es kommt schon vor, dass Kunden, zumindest die männlichen, sie anfangs nicht ganz für voll nehmen. Vor allem dann, wenn sie die kleine, zierliche Frau um Haupteslängen überragen. Aber spätestens in 4.000 Metern über Grund wird auch der überheblichste Macho plötzlich ganz kleinlaut.

Dolderer scheidet mit Penalty in Ungarn aus

06. Jul 2015 - 12:30 Uhr

Der Deutsche Matthias Dolderer hat die große Überraschung bei der vierten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft im ungarischen Budapest nur denkbar knapp verpasst. In der Round of 8 war der 44-Jährige im Duell gegen den WM-Führenden Paul Bonhomme der schnellere Pilot im Track, kassierte allerdings eine Zeitstrafe und schied unglücklich aus. Nach durchwachsenen Trainingssessions und einem enttäuschenden Qualifying hatte sich Dolderer am Abend vor dem Rennen im Kreise der Familie und Freunde neues Selbstvertrauen für das Rennen geholt. Das zahlte sich bereits in der Auftaktrunde, der Round of 14, aus.

Peter Besenyei vor Red Bull Air Race über der Donau

03. Jul 2015 - 23:50 Uhr

Der Ungar Peter Besenyei präsentierte seinen Red Bull Air Race Kontrahenten Martin Sonka (Tschechische Republik) und Francois LeVot (Frankreich) im Rahmen des traditionellen Erkundungsflugs in der Rennwoche die Stadt Budapest mit dem einzigartigen Racetrack über der Donau aus der Vogelperspektive. Peter Besenyei, der erste Pilot überhaupt, der kopfüber unter der atemberaubenden Kettenbrücke von Budapest hindurch geflogen ist, nahm seine Red Bull Air Race Kontrahenten mit auf einen Erkundungsflug über die Hauptstadt von Ungarn. Besenyei hofft, dass er mit seiner neuen Edge 540 V3 wieder zurück auf die Erfolgsspur und das Podium findet.

Red Bull Air Race wieder in Budapest

01. Jul 2015 - 13:56 Uhr

Zwölf Jahre nach dem Debüt des Red Bull Air Race nur wenige Meter über der Donau im Herzen von Budapest macht die schnellste Motorsportserie der Welt am 04./05. Juli erneut Stopp in Ungarn. An der Spitze des WM-Rankings steht derzeit der zweimalige Weltmeister Paul Bonhomme (Großbritannien), dem der punktgleiche Matt Hall (Australien) direkt im Nacken sitzt. Mit seinem Sieg beim letzten Rennen in Kroatien hat sich auch der Weltmeister von 2008, Hannes Arch (Österreich), wieder zurückgemeldet und seine Ambitionen auf den Titel untermauert. Nie zuvor war der Titelkampf in der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft so knapp wie in diesem Jahr.

Nervenkitzel Tandemsprung guter Zweck über Breitscheid

01. Jun 2015 - 15:23 Uhr
Nervenkitzel Tandemsprung guter Zweck über Breitscheid

Hängepartie für einen guten Zweck bzw. derer zwei. Wobei sich der Begriff "Hängen" auf selbiges an bzw. unter einem Fallschirm bezieht. Die Breitscheider Skydiver zeigen wieder soziales Engagement und legen sich erneut für Mitmenschen, denen es nicht so gut geht wie ihnen selbst, in die Gurte. Für das erste Juni-Wochenende (05. bis 07.06.) laden die Luftsportler zu ihrem dritten Tandem-Charity-Event ein.

Erkundungsflug zum Red Bull Air Race Schauplatz in Rovinj

27. Mai 2015 - 23:58 Uhr

Am Mittwoch erhielten einige Piloten, aufgeteilt in zwei Gruppen, durch den traditionellen Erkundungsflug einen ersten Eindruck vom Track der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft in Rovinj/Kroatien. Kirby Chambliss aus den USA führte seine Kontrahenten Nicolas Ivanoff (Frankreich) und Pete McLeod (Kanada) in einer der beiden Gruppen vor der atemberaubenden Kulisse der historischen Stadt über den Racetrack vor einer der malerischsten Städte der Adriaküste. Chambliss flog anschließend noch mit Vorjahressieger Hannes Arch (Österreich) und dem Deutschen Matthias Dolderer vorbei am kultigen Leuchtturm "St. John" und den faszinierenden Inseln vor der Küste von Rovinj, das zum zweiten Mal in Folge Austragungsort eines Red Bull Air Race ist.

Pilot Matthias Dolderer beim Red Bull Air Race in Chiba auf dem Podium

17. Mai 2015 - 20:42 Uhr

Der deutsche Pilot Matthias Dolderer hat beim zweiten Rennen der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 in Chiba, Japan mit Rang drei den dritten Podiumsplatz seiner Karriere unter Dach und Fach gebracht. Der Sieg ging wie beim Auftaktrennen in Abu Dhabi an den Briten Paul Bonhomme, Zweiter wurder der Australier Matt Hall. Mit einem beeindruckenden dritten Platz bei der zweiten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 in Chiba ist dem deutschen Piloten ein großer Coup gelungen. Der 44-Jährige aus Tannheim musste sich vor 60.000 Zuschauern im Final 4 in 53,903 Sekunden (inkl. Zwei-Sekunden-Zeitstrafe) lediglich dem Briten Paul Bonhomme (51,502) und dem Australier Matt Hall (51,884) geschlagen geben.

Red Bull Air Race zum ersten Mal in Japan

12. Mai 2015 - 23:51 Uhr

Das Red Bull Air Race feiert am 16./17. Mai sein lang ersehntes Debüt in Japan, macht zum ersten Mal überhaupt Stopp in Ost-Asien. Der zweimalige Weltmeister Paul Bonhomme (Großbritannien) hat nach seinem Auftaktsieg in Abu Dhabi über dem künstlichen Strand am Makuhari Seaside Park in Chiba nun seinen zweiten Sieg in Folge im Visier. Die Stadt blickt auf eine große Flugtradition zurück, hatte 1912 den ersten Zivilflughafen in Japan überhaupt. Lokalmatador Yoshihide Muroya ist indes zuversichtlich, dass ihm seine neue Edge 540 V3 im Rennen gegen Bonhomme und die anderen zwölf Piloten helfen wird.

Anzeige
« 1 2 3 »
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.448283 Sekunden.