OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 22. Oktober 2017, 14:03 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Anzeige

Verlangsamt zum Passagierrekord am CGN

21. Okt 2017 - 12:17 Uhr

Der Köln Bonn Airport macht sich bereit für die nächsten verkehrsreichen Wochen – die Herbstferien stehen an. 630.000 Reisende erwartet der Flughafen vom 20. Oktober bis zum 05. November, das sind acht Prozent weniger als im Vorjahr. Gründe dafür sind die Insolvenz der airberlin sowie die kurzfristigen Flugstreichungen durch Ryanair. Dennoch rechnet der Airport mit den zweitstärksten Herbstferien überhaupt. Dass die Ferien durch die Situation von airberlin und Ryanair nicht ganz mit den Höchstwerten des Vorjahres mithalten können, schmälert aber das Rekordjahr insgesamt nicht. Zum Jahresende sollen erstmals die 12.000.000 Passagiere über den Flughafen reisen.

Feriensaison am Flughafen Weeze: 45 Ziele im Portfolio

20. Okt 2017 - 11:20 Uhr

Herbstferien am Airport Weeze heißt Reisezeit für 22.500 Fluggäste: Diese werden am ersten Ferien-Wochenende in Nordrhein-Westfalen vom Airport Weeze aus in den Urlaub starten. Insgesamt plant der Airport Weeze für die Herbstferien mit 118.000 Passagieren. 45 Ziele werden angeflogen. Zwei Wochen dauern die Herbstferien in Nordrhein-Westfalen. Der Start in die Ferien ist dabei für viele schon am Freitagnachmittag, den 20. Oktober. Für die zwei Herbstferienwochen bis Sonntag, 05. November in Nordrhein-Westfalen kalkuliert der Airport Weeze mit Passagieren auf dem Niveau des Vorjahres. Die gesamte Feriensaison dauert in Weeze aufgrund der Urlaubsphase in den Niederlanden allerdings drei Wochen.

Winterflugziele ab Leipzig/Halle und Dresden

19. Okt 2017 - 11:35 Uhr

Sonntag, 29. Oktober, tritt an den mitteldeutschen Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden der Winterflugplan in Kraft. Das Gesamtangebot umfasst fast dann 350 Starts pro Woche zu 34 Metropolen und Urlaubsregionen in 16 Ländern. Neu ab Leipzig/Halle sind Flüge im Auftrag des Reiseveranstalters FTI nach Dubai, Malta und Luxor. Die neuen Winterziele ab Dresden heißen Sharm el Sheikh und Faro. Fünf innerdeutsche Ziele sind ab Leipzig/Halle direkt zu erreichen. Lufthansa startet nach Frankfurt (bis zu fünfmal täglich) und München (bis zu viermal täglich). Eurowings nimmt Kurs auf Düsseldorf (bis zu dreimal täglich) sowie nach Köln/Bonn und Stuttgart (jeweils bis zu zweimal täglich).

Bundesrat setzt LFG schrittweise um

19. Okt 2017 - 02:09 Uhr

Der Bundesrat der Schweiz hat an seiner Sitzung vom 18. Oktober 2017 entschieden, dass eine erste Etappe der Teilrevision des Bundesgesetzes über die Luftfahrt (LFG) zum 01. Januar 2018 in Kraft tritt. Damit werden rund 80 Prozent der Bestimmungen der Teilrevision sowie eine Änderung der Verordnung über die Luftfahrt (LFV) in Kraft gesetzt. Die Anpassungen betreffen vorwiegend die Luftsicherheit (Security). Bei der Teilrevision 1+ des Bundesgesetzes über die Luftfahrt (LFG 1+) handelt es sich um die zweite von mehreren geplanten Teilrevisionen des Bundesgesetzes über die Luftfahrt. Dafür müssen auch mehrere Verordnungen angepasst oder sogar neu erlassen werden. Da diese Arbeiten mehr Zeit beanspruchen, wird die Teilrevision in zwei Etappen aufgeteilt.

Peter Bellew zurück zu Ryanair: Geschäft verdoppeln, 600 Flugzeuge

18. Okt 2017 - 15:55 Uhr
Peter Bellew zurück zu Ryanair: Geschäft verdoppeln, 600 Flugzeuge

Ryanair hat heute bekannt gegeben, dass Peter Bellew erneut die Position des Chief Operations Officer bei Ryanair einnehmen wird. Herr Bellew, der derzeit CEO von Malaysia Airlines ist, wird die Verantwortung für alle Flugbewegungen, den Bodenbetrieb und die technischen Abläufe von Ryanair übernehmen.

Bombardier will CSeries gemeinsam mit Airbus vermarkten

17. Okt 2017 - 16:50 Uhr
Bombardier will CSeries gemeinsam mit Airbus vermarkten

Airbus und Bombardier, der europäische Weltmarktführer und der Flugzeugbauer aus Kanada, wollen beim neuen Flugzeuprogramm der C-Serie zusammenarbeiten.

Lufthansa: Eurowings, airberlin und jetzt "NewAlitalia"

16. Okt 2017 - 21:06 Uhr
Lufthansa: Eurowings, airberlin und jetzt

Die Lufthansa Group und die Air Berlin Group haben nach intensiven Verhandlungen in den vergangenen Wochen einen Vertrag über den Erwerb der NIKI Luftfahrt GmbH (NIKI) und der Luftfahrtgesellschaft Walter mbH (LGW) unterzeichnet. Zudem hat die Lufthansa Group heute ein Angebot für eine "NewAlitalia" vorgelegt.

HHN positioniert sich als Kapazität für Luftfracht

16. Okt 2017 - 20:20 Uhr
HHN positioniert sich als Kapazität für Luftfracht

Frankfurt-Hahn (IATA-Code: HHN) entwickelt sich zum leistungsstarken Gateway für Luftfracht im wirtschaftlichen Herzen Europas. Mit einer direkten Lkw-Anbindung an den Großflughafen Frankfurt am Main kommt Luftfracht via Frankfurt-Hahn deutlich schneller ans Ziel.

Flughafen Paderborn-Lippstad spürt Wachstum durch Lufthansa

16. Okt 2017 - 20:03 Uhr
Flughafen Paderborn-Lippstad spürt Wachstum durch Lufthansa

Der Paderborn-Lippstadt Airport setzt seinen Aufwärtstrend auch im September fort. Mit mehr als 95.000 Passagieren konnte ein Plus von mehr als vier Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat erzielt werden.

Fraport-Flughäfen legen zu

13. Okt 2017 - 16:00 Uhr

Im September 2017 reisten rund 6.200.000 Passagiere über den Flughafen Frankfurt (plus 5,4 Prozent), womit erstmals in der Geschichte die Sechs-Millionen-Grenze innerhalb eines Septembers überschritten wurde. Zudem zählte der Frankfurter Flughafen am 29. September 2017 insgesamt 225.801 Fluggäste – so viele wie nie zuvor an einem Tag. Das Cargo-Aufkommen legte im September – getrieben von einem weiterhin starken weltweiten Wirtschaftswachstum – um 4,1 Prozent auf 187.708 Tonnen zu. Damit stieg der Wert im zehnten Monat in Folge an. Die Zahl der Flugbewegungen erhöhte sich um 3,6 Prozent auf 43.479 Starts und Landungen, während die Höchststartgewichte um 1,8 Prozent auf knapp 2,7 Millionen Tonnen zulegten. Beide Werte markieren neue September-Höchststände. In der Kumulation der ersten neun Monate verzeichnete der Flughafen Frankfurt ein Passagierwachstum von 4,6 Prozent auf annähernd 49 Millionen Fluggäste.

Winding Tree: Lufthansa treibt neue B2B-Plattform voran

13. Okt 2017 - 12:03 Uhr
Winding Tree: Lufthansa treibt neue B2B-Plattform voran

Start-ups oder Unternehmen, die sich nicht auf das Reisen spezialisiert haben, haben es oft schwer in den Markt einzutreten. Die Zugänge zu den Angeboten von Fluggesellschaften, Hotels und anderen Dienstleistern erfordern Verhandlungen mit vielen Akteuren oder marktdominierenden Zwischenhändlern. Ein Bremsklotz für die innovative Weiterentwicklung der Distribution von Reiseangeboten.

Köln Bonn erwartet erstmals über 12 Mio. Flugpassagiere

13. Okt 2017 - 11:36 Uhr


Der Köln Bonn Airport hat seine positiven Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr bestätigt und befindet sich nach Abschluss des dritten Quartals sowohl im Passagierverkehr als auch bei der Luftfracht auf Wachstumskurs. 12,2 Millionen Fluggäste werden bis Ende des Jahres am rheinischen Flughafen gestartet und gelandet sein. Im Vergleich zu 2016 entspricht dies einem Zuwachs von zwei Prozent und bedeutet neuen Passagierrekord. Auch im Geschäftsfeld Cargo soll  das Volumen bis Ende Dezember deutlich zulegen – um schätzungsweise sechs Prozent auf den neuen Höchststand von 830.000 Tonnen umgeschlagene Waren und Güter. Der Flughafen wird 2017 erneut ein positives Betriebsergebnis ausweisen: 4,1 Millionen Euro Gewinn nach Steuern werden erwartet.


Passagierplus am Flughafen Zürich im September 5,5 Prozent

13. Okt 2017 - 10:53 Uhr

Im September 2017 sind 2.747.462 Passagiere über den Flughafen Zürich geflogen. Das entspricht einem Plus von 5,5 Prozent gegenüber derselben Periode des Vorjahres. Die Anzahl Lokalpassagiere stieg im September 2017 dabei um 6,8 Prozent auf 1.987.765. Der Transferanteil lag bei 27,5 Prozent (minus 1,9 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr). Die Zahl der Umsteigepassagiere stieg um 2,0 Prozent auf 753.714. Die Anzahl Flugbewegungen sank im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,5 Prozent auf 24.392 Starts oder Landungen. Die durchschnittliche Zahl Passagiere pro Flug lag mit 129,9 Fluggästen 6,2 Prozent über dem Vorjahreswert.

Passagierwachstum bei Austrian Airlines zweistellig

12. Okt 2017 - 22:04 Uhr

Austrian Airlines hat in den ersten drei Quartalen bzw. im Zeitraum Januar bis September 2017 in Summe mehr als 9,8 Millionen Passagiere befördert. Dies entspricht einem Anstieg von 13,9 Prozent. Das Angebot gemessen in ASK wurde um 8,3 Prozent auf rund 20,2 Milliarden erhöht. Bis Ende September dieses Jahres verkaufte Austrian mehr als 15,6 Milliarden Sitzkilometer, was einer Steigerung um 8,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Die Auslastung ist um 0,3 Prozentpunkte auf 77,4 Prozent gestiegen. Im Einzelmonat September 2017 konnte Austrian Airlines die Passagierzahlen ebenfalls steigern: Der rot-weiß-rote Carrier beförderte mehr als 1,3 Millionen Passagiere. Das entspricht einem Wachstum von 12,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Dieser Anstieg ist vorwiegend auf die im Wet-Lease eingesetzten airberlin Flugzeuge und die damit verbundene Aufstockung des Europa-Angebotes zurückzuführen.

Anzeige
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »
(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.3613989 Sekunden.