OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 13:59 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Lufthansa holt Kay Lindemann vom Verband der Automobilindustrie

 

11. Okt 2017 - 19:10 Uhr


Wirtschaft

Lufthansa holt Kay Lindemann vom Verband der Automobilindustrie

Dr. Kay Lindemann wird im März 2018 neuer Leiter Konzernpolitik und Bevollmächtigter des Vorstandes der Deutschen Lufthansa AG. Der Geschäftsführer des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) wird Nachfolger von Thomas Kropp, der den Bereich Konzernpolitik dann seit 2002 – für vier Vorstandsvorsitzende – leitete und wegen Erreichens der Altersgrenze nach fast 24 Jahren aus dem Lufthansa Konzern ausscheidet.


Der Leiter Konzernpolitik berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden der Lufthansa Carsten Spohr. Kay Lindemann übernimmt von Thomas Kropp zugleich die Funktion des Vorstandsbevollmächtigten für Berlin und Brandenburg.


Experte in Verkehrspolitik Lindemann


Lindemann wechselt zum Jahresbeginn 2018 in den Luftfahrtkonzern und wird im ersten Quartal die Aufgaben des Leiters Konzernpolitik von Thomas Kropp übernehmen. Zu dem Bereich Konzernpolitik gehören die politischen Vertretungen in Berlin, Brüssel, Peking und Moskau sowie der Konzern-Umweltbereich. Kay Lindemann bringt über seine langjährigen Führungsfunktionen beim BDI und VDA wertvolle verkehrs- und wirtschaftspolitische Expertise und internationale Erfahrungen mit. Dr. Kay Lindemann ist seit 2010 Mitglied der Geschäftsführung des VDA und zuständig für die Bereiche Wirtschaftspolitik, Märkte, Klimaschutz, Verkehrspolitik und Europapolitik.


Lindemann studierte Rechtswissenschaften in Deutschland und Großbritannien. Nach der Promotion war er ab 2002 in verschiedenen Positionen für den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) tätig, unter anderem als Leiter der Abteilung Energie, Verkehr und Telekommunikation. Seit Oktober 2008 koordinierte Lindemann die politische Arbeit des VDA in Berlin und Brüssel, ehe er zum Geschäftsführer des Automobilverbands aufstieg. Kay Lindemann wurde am 11. Dezember 1971 in Bad Harzburg (Niedersachsen) geboren. Er ist verheiratet und Vater einer Tochter.


Diesen Beitrag empfehlen

(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.5117271 Sekunden.