OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:31 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Flüge Berlin – Paris mit Joon gestartet

 

04. Dez 2017 - 11:25 Uhr


Wirtschaft

Flüge Berlin – Paris mit Joon gestartet

Am 01. Dezember 2017 landete der erste Airbus A320 von Joon am Flughafen Berlin-Tegel. Passagiere aus der Region können ab sofort 38 Mal pro Woche mit der jüngsten Air France-Tochter nach Paris-Charles de Gaulle fliegen. Von dort aus hat man Anschluss an das weltweite Streckennetz von Air France KLM.


Air France fliegt schon sein 1960 nach Berlin. Mit optimierten Betriebskosten soll Joon Wachstum in hart umkämpften Märkten, wie gerade Berlin, ankurbeln und so die Position der Air France-Gruppe an ihrem Drehkreuz Paris-CDG stärken.


Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup beschrieb Joon als genauso jung, hip und trendy wie die Bundeshauptstadt. Passagiere, die mit Joon von Berlin nach Paris fliegen, können sich auf ein besonderes Reiseerlebnis freuen. Dazu gehören Gaumenfreuden mit rund 60 Naschereien, welche die Crew an Bord verkauft. Viele davon stammen aus biologischem Anbau. Außerdem haben die Fluggäste die Auswahl unter kostenlosen Getränken wie Wasser, Orangensaft, Segafredo Biokaffee und -Tee.


Joon: Anschlüsse über Air France KLM


Auf dem Smartphone, Tablet oder Computer soll man während des Fluges über YouJoon kostenlos streamen können. Dazu verbinden sie sich an Bord direkt mit dem Portal von Joon und schauen Fernseh- und Animations-Serien, Internet-TV und Zeichentrickfilme. Leere Akkus kann man bequem an der USB-Steckdose an jedem Sitz aufladen.


Joon profitiert von dem Leistungsspektrum der Air France. So kann man einfach in Paris-Charles de Gaulle umsteigen sowie Meilen sammeln und im Vielfliegerprogramm von Air France KLM, Flying Blue, einlösen. Business-Class-Gästen sowie Flying Blue Gold- und -Platinum-Mitgliedern steht SkyPriority zur Verfügung. Auf dem Foto: Willkommen in Berlin, Joon – ab sofort verbindet Joon Berlin-Tegel mit Paris-Charles de Gaulle. Stefan Gumuseli (Deutschland-Direktor AIR FRANCE KLM), Sophie Bordmann (COO Joon) und Hannes Hönemann (Leiter Unternehmenskommunikation Flughafen Berlin Brandenburg GmbH) vor der A320.


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.3111939 Sekunden.