OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 21. Februar 2018, 08:19 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Valentinstag füllt Flugzeuge mit roten Rosen

 

13. Feb 2018 - 13:57 Uhr


Zivile Luftfahrt

Valentinstag füllt Flugzeuge mit roten Rosen

Kaum eine andere Blume ist am bevorstehenden Tag der Liebenden so begehrt wie die Rose: Damit Millionen von Liebeserklärungen nicht ohne den Duft der eleganten Zierpflanzen auskommen müssen, füllt Lufthansa Cargo in diesen Tagen komplette Frachtflugzeuge mit dem langstieligen Symbol der Liebe – die gerade zum Valentinstag gebraucht werden.


Insgesamt transportiert der Frachtkranich in diesem Jahr rund 800 Tonnen der sensiblen Ware. Das entspricht etwa der Ladekapazität von elf Flügen mit MD- 11-Frachtflugzeugen. Mehrmals pro Woche verbindet Lufthansa Cargo die Länder der Blumenindustrie mit dem Drehkreuz Frankfurt. Eigens für den Transport verderblicher Ware wie Blumen und Lebensmittel hat Europas führende Frachtairline das Spezialprodukt Fresh entwickelt und ist dafür mit modernstem Equipment ausgestattet.


Blumenlogistik aus Afrika und Südamerika


Die Reise der ‚Königin der Blumen‘ beginnt zumeist in Kenia oder Südamerika. In diesen Ländern herrschen ganzjährig ideale klimatische Anbaubedingungen, die beste Wachstumsvoraussetzungen bieten. Damit die blumigen Liebesgrüße auch in voller Pracht ihren Empfänger erreichen, kommt es auf einen schnellen und behutsamen Transport an, bei dem eine konstante Temperatur von zwei bis vier Grad Celsius über die gesamte Logistikkette eingehalten werden muss.


Dafür sorgt eine ausgefeilte Logistik: Auf den Blumenfarmen in den Anbauländern werden die Rosen mehrmals täglich geerntet, anschließend umgehend ins Wasser gestellt und gekühlt. Nach dem Sortieren und Verpacken geht es für die Schnittblumen auf direktem Weg zum Flughafen und in den optimal temperierten Laderaum der Lufthansa Flugzeuge. Der Aufenthalt der Rosen am Frankfurter Flughafen ist nur kurz: Von der Stadt am Main geht es nach der Landung innerhalb weniger Stunden weiter in die Hände der Liebenden in ganz Europa.


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.2882261 Sekunden.