Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Montag, 18. Juni 2018, 04:01 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

OHB mit neuen Vorständen Melching und Bertling

 

13. Mär 2018 - 01:22 Uhr


Wirtschaft

OHB mit neuen Vorständen Melching und Bertling

Der Aufsichtsrat des Bremer Raumfahrt- und Technologiekonzerns OHB SE hat Kurt Melching, der bereits Vorstandsmitglied der OHB System AG und Direktor Finanzen & Controlling der OHB SE ist, vom Aufsichtsrat in den Vorstand der OHB SE bestellt. Er wird den Bereich Finanzen im Konzern verantworten.


Ebenfalls zum 01. April 2018 wurdeDr. Lutz Bertling mit Wirkung zum 01. April 2018 in den Vorstand berufen. Er wird dort für die Bereiche Unternehmensentwicklung, Raumfahrtservices und Digitalisierung zuständig sein. Den Bereich Unternehmensentwicklung wird Dr. Bertling mit Dr. Fritz Merkle bis zu dessen altersbedingtem Ausscheiden aus dem Vorstand der OHB SE am 30. Juni 2018 gemeinsam verantworten und anschließend ganz übernehmen.


Raumfahrt mit Effizienz ausbauen


Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit wird es dabei sein, auf Konzernebene Synergien zu schaffen und Effizienzsteigerungen herbeizuführen. Ergänzungen des OHB-Portfolios sollen zum weiteren, nachhaltigen und profitablen Wachstum der Gruppe beitragen. Hierzu gehört insbesondere der Bereich Raumfahrtservices, den Dr. Bertling als neuen Geschäftsbereich im OHB-Konzern weiter auf- und ausbauen wird. Vor allem wertschöpfende Dienstleistungen, die sich aus dem schon bestehenden Kerngeschäft des Konzerns ableiten lassen, werden künftig besonders im Fokus stehen. Ein Beispiel dafür ist die Gründung der OHB Satellitenbetrieb GmbH.


Schließlich wird Dr. Bertling mit dem Bereich der Digitalisierung auch eine Kompetenz in den OHB-Konzern einbringen, die insbesondere für neue Dienstleistungen und Aktivitäten im Bereich New Space unverzichtbar sind wie auch für die Optimierung und Industrialisierung aller Prozesse innerhalb der OHB.


Bombardier, Airbus und Eurocopter im CV


"Mit Dr. Bertling holen wir einen erfahrenen Manager in den Vorstand, der in der Führung weltweit tätiger Industrieunternehmen beeindruckende Erfolge vorzuweisen hat", sagt Marco Fuchs, Vorstandsvorsitzender der OHB SE. "Er hat nicht nur die Ertragskraft in diesen Unternehmen gesteigert, sondern auch innovative Ansätze eingeführt sowie die modernen Instrumente der Digitalisierung für mehr Effizienz und Qualitätssteigerung sowie neue Kundenlösungen genutzt. Mit diesen Fähigkeiten wird er das Führungsteam von OHB ideal ergänzen."


"Ich habe mich ganz bewusst für ein Unternehmen entschieden, dessen Strategien auf Langfristigkeit angelegt sind", sagt Lutz Bertling. "Außerdem hat mich das ungemeine Wachstumspotenzial bei OHB sehr gereizt. Nicht zuletzt bot sich mir eine stärker unternehmerisch ausgerichtete Perspektive. Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit einem kreativen Team bei OHB Potenziale zu heben und neue Geschäftsfelder zu entwickeln."


Dr. Lutz Bertling hat Maschinenbau mit Schwerpunkt Produktionstechnik an der TU Braunschweig studiert und am Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik promoviert. Der 55-jährige war zuletzt President der Bombardier Transportation Group, Berlin und Chief Operating Officer der Bombardier Inc., Montreal. Von 1999 bis 2013 war Dr. Bertling bei der Airbus Group (vormals EADS) tätig, dort war er von 2006 bis 2013 als CEO der Eurocopter-Gruppe zuständig für das Helikopter-Geschäft von Airbus. Zudem war er Mitglied im Vorstand der Airbus-Group.


Kurt Melching fürs Controlling


Kurt Melching (im Titelbild), Jahrgang 1962, ist seit 1988 im Unternehmen tätig und war seit seinem Einstieg Leiter, später Direktor der Bereiche Finanzen und Controlling. Seit 2012 ist Melching Finanzvorstand der OHB System AG. Seit 2004 war er auch Prokurist der Muttergesellschaft OHB SE. Diese Tätigkeit wird der 55-jährige Diplomkaufmann auch als Vorstand für den Bereich Finanzen der OHB SE fortsetzen.


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.306215 Sekunden.