Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Freitag, 16. November 2018, 23:09 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

LHT und CAAC versorgen A350 XWB von Air China

 

01. Okt 2018 - 16:11 Uhr


Wirtschaft

LHT und CAAC versorgen A350 XWB von Air China

Die Lufthansa Technik AG hat mit China Aviation Supplies Co. Ltd. (CASC) einen Vertrag geschlossen, der die gemeinsame Versorgung der Flotte an Airbus A350 XWB von Air China beinhaltet.


Der gemeinsame Vertrag über einen Total Component Support (TCS®) von Lufthansa Technik und CASC hat eine Laufzeit von zehn Jahren beinhaltet die Reparatur und Überholung von A350-Komponenten. Air China mit Sitz am Hauptstadtflughafen Beijing ist der erste Betreiber dieses Flugzeugmusters in Festlandchina. Mit Lufthansa Technik besteht seit über 15 Jahre eine bewährte Zusammenarbeit. Diese werde nun auf die neue A350-Flotte von Air China ausgeweitet, so Tan Kejian, General Manager von CASC. Dieser neue Vertrag mit Air China sei ein Meilenstein, ergänzte Gerald Steinhoff, Vice President Corporate Sales Asia Pacific der Lufthansa Technik.




Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4155691 Sekunden.