Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Freitag, 16. November 2018, 23:07 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

ANA bestellt wieder Boeing 787-10 Dreamliner und NG 737-800

 

30. Jan 2015 - 10:56 Uhr


Wirtschaft

ANA bestellt wieder Boeing 787-10 Dreamliner und NG 737-800

Boeing und die japanische Airline All Nippon Airways (ANA) gaben die Kaufabsicht der Airline für drei 787-10 Dreamliner bekannt. Desweiteren kommen fünf Next-Generation 737-800 zu den Aufträgen hinzu.

Die Vereinbarungen haben einen Wert von 1,4 Mrd. US-Dollar nach derzeitigen Listenpreisen. Die Dreamliner-Flotte der Fluggesellschaft ANA wird dadurch die erste sein, in der alle Modelle der 787 fliegen.

Die 737-800 ist die meistverkaufte Version der Next-Generation 737 Flugzeugfamilie. Weiterentwicklungen der B737 mit einer Steigerung der Flugleistung und des Reisekomforts für Passagiere spiegeln sich im Markterfolg bei Flugzeugen mit Einzelgang wider. Mit der Next-Generation 737 will ANA ihre Flotte ausbauen. Boeing hat insgesamt mehr als 6.800 Aufträge für das Flugzeug erhalten.

Für die 787 war ANA bereits Erstkunde und hat mit 34 Flugzeugen weltweit auch die meisten Dreamliner im aktiven Flugdienst. Als neuester Kunde für die 787-10 hat die Airline nun insgesamt 46 Maschinen aus der Langstreckenfamilie in Auftrag.

Die 787-10 ist das dritte und längste Mitglied aus dem hocheffizienten Dreamliner-Programm. Mit weniger Treibstoff-Verbrauch und mehr Fracht und Reichweite soll die 787-10 um 25 bis 30 Prozent mehr Effizienz als Flugzeuge der gleichen Größe aufweisen, und laut Boeing immer noch zehn Prozent besser sein als alles, was die Konkurrenz in Zukunft anzubieten hat.

Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.416539 Sekunden.