OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 13:57 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Eurowings verdichtet Streckennetz aus ganz Deutschland

 

15. Sep 2017 - 02:20 Uhr


Info und News

Eurowings bietet Fluggästen im Sommerflugplan 2018 insgesamt 22 neue Ziele an. Das heißt für München, Hannover, Köln, Salzburg, Stuttgart, Hamburg und Palma neue Strecken eines Low-Cost-Carriers. Alle neuen Ziele können ab sofort gebucht werden. Ein besonderes Highlight im Flugplan sind die neuen, stark touristisch geprägten Langstreckenverbindungen ab München. Dadurch gewinnt der Airport in der bayerischen Landeshauptstadt nun auch für Urlauber und Privatreisende stark an Attraktivität. Nach der Stationierung von drei Airbus A330-Langstreckenflugzeugen werden ab München die Destinationen Bangkok, Las Vegas, Montego Bay, Mauritius, Puerto Plata, Punta Cana, Fort Myers, Varadero und Windhoek neu angeflogen.


Fort Myers im US-Bundesstaat Florida steht ebenfalls ab Köln jeden Freitag auf dem Flugplan. Ab Hannover fliegen Eurowings Gäste ab Sommer 2018 auch zu neuen Ufern in Südeuropa: Korfu, Rhodos und Kos werden neu aufgenommen. Korfu und Rhodos werden jeweils dienstags angeflogen. Kos kommt am Sonntag neu in den Flugplan. Ebenfalls wird Monastir neu aufgenommen. Die tunesische Küstenstadt wird jeweils jeden Dienstag angeflogen.


Ab Stuttgart kommen im Sommer 2018 gleich fünf neue Verbindungen zum Eurowings Flugangebot hinzu: Alicante in Spanien, Newquay in Großbritannien, Venedig, Palermo und Zakynthos werden neu angesteuert. Dienstags, donnerstags und samstags wird Alicante angeflogen. Auch die griechische Insel Zakynthos ist jeweils samstags neu im Programm. Neben Palermo – diese Flüge finden jeweils sonntags statt – kommt Newquay an Samstagen zum Stuttgart-Angebot hinzu.


In Salzburg soll es auf günstige Eurowings Direktflüge nach Kreta geben. Die Sonneninsel im Mittelmeer wird jeden Freitag angeflogen. Eine weitere griechische Insel, die neu ab Düsseldorf im Programm ist, ist Korfu. Die Flüge auf die siebtgrößte Insel Griechenlands starten jeweils samstags.


Auch ab Hamburg ist Korfu an zwei Tagen die Woche neu im Flugplan, jeweils dienstags und samstags. Hamburger Passagiere können darüber hinaus jeden Sonntag einen Eurowings Flug nach Jersey nutzen. Palma, die dritte Auslandsbasis der Eurowings nach Wien und Salzburg, hat ebenfalls ein neues Flugziel im Programm: Künftig verbindet Eurowings die beliebteste Ferieninsel Europas auch mit Memmingen in Bayern. Entsprechende Flüge hat die Lufthansa-Tochter jeweils donnerstags, freitags und sonntags im Programm.


Diesen Beitrag empfehlen

(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.5127561 Sekunden.