OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 22. Oktober 2017, 14:03 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Airbus A350 XWB der Lufthansa gehen nach Hongkong an den Start

 

10. Aug 2017 - 15:17 Uhr


Info und News

Airbus A350 XWB der Lufthansa gehen nach Hongkong an den Start

Hongkong wird aufgrund der Streckenlänge von rund 10.000 Kilometern im Wechsel mit zwei Flugzeugen angeflogen: Mit der vierten und fünften A350-900 XWB, die am 12. August und 02. September an Lufthansa ausgeliefert werden sollen und die Kennung D-AIXD und D-AIXE tragen werden.


Hongkong ist eine wichtige Destination für Geschäftsreisende und auch Urlauber können hier eine Fülle an Sehenswürdigkeiten entdecken. Ab dem 12. September fliegt Lufthansa mit einem Airbus A350-900 nach Hongkong, die Destination Hongkong in Fernost ist eine der längsten Strecken im Lufthansa-Flugplan. Die drittgrößte Metropole Asiens bietet eine ungewöhnliche Mischung aus westlicher und asiatischer Kultur. Der unvergleichliche Blick auf die Skyline oder ein Besuch des Victoria Peak bleiben unvergessliche Erlebnisse. Darüber hinaus ist Hongkong ein bedeutendes Handelszentrum und ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt für Asien.


Die A350-900 ermöglicht Passagieren ein besonderes Flugerlebnis und sorgt zum Beispiel durch einen optimierten Kabinendruck dafür, dass man ausgeruhter am Ziel ankommt. Der Lufthansa A350-Erstflug nach Hongkong startet am 12. September um 22:30 Uhr und wird nach rund elf Stunden Flugzeit am 13. September um 15:35 Uhr Ortszeit erstmals in Hongkong willkommen geheißen.


Mit der A350-900 erhält Lufthansa einen hochmodernen Neuzugang in ihre Flotte. Die erste von fünfzehn A350-900 wurde im Februar 2017 in München stationiert. Im September 2017 werden bereits fünf Flugzeuge von ihrer Heimatbasis München nach Boston, Delhi, Mumbai und Hongkong starten. Die A350-900 bietet 293 Passagieren Platz: 48 Gästen in der Business Class, 21 in der Premium Economy und 224 in der Economy Class.


Das Flugzeug ist das weltweit modernste und umweltfreundlichste Langstreckenflugzeug. Es verbraucht 25 Prozent weniger Kerosin, erzeugt 25 Prozent weniger Emissionen und ist beim Start wesentlich leiser als vergleichbare Flugzeugtypen. Insgesamt hat Lufthansa 25 hochmoderne Jets dieser Bauart bestellt.


Diesen Beitrag empfehlen

(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.2892869 Sekunden.