Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 17. November 2018, 00:07 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Bombardier spendet CS100 Flugzeug an Hochschule

 

18. Okt 2018 - 00:55 Uhr


Info und News

Bombardier spendet CS100 Flugzeug an Hochschule

Bombardier hat ein Flugzeug der neuen Familie C-Series an die Hochschule École nationale d’aérotechnique (ÉNA) gestiftet. Die CS100 landete gestern am Flughafen St-Hubert, wo sie von hunderten Studenten begrüßt wurde.


Dabei waren Professoren und Angestellte sowie Vertreter von Bombardier und Airbus. Die CS100 war im Mai 2018 gespendet worden und soll der Hochschule eine Plattform bieten, um neue Trainingsmöglichkeiten der Avionik, Wartung und Luftfahrttechnik zu schaffen. Die Absolventen erwerben hochqualifizierte und von der Behörde Transport Canada anerkannte Abschlüsse in englischen und französischen Kursen.


Die Studenten in Québec erhalten mit der CS100 Zugang zur modernsten Technik in der Zivilen Luftfahrt. Die Bombardier CS100 ist das 38. Luftfahrzeug in der Flotte der ÉNA, darunter auch elf Hubschrauber. Darunter befinden sich schon etwa ein Learjet und zwei Challenger Businessjets von Bombardier. Als drittes Testflugzeug (Flight Test Vehicle, FTV3) aus dem Programm CS von Bombardier hat das Flugzeug schon fast 1.400 Flugstunden angesammelt. Dabei waren hauptsächlich Avionische und elektrische Tests durchgeführt sowie Geräuschpegel erfasst worden.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.5162308 Sekunden.