Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 03. Dezember 2020, 01:43 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:


Anzeige

Sicherheit auf Seewegen: DLR bündelt Meeresüberwachung

21. Aug 2013 - 13:00 Uhr
Sicherheit auf Seewegen: DLR bündelt Meeresüberwachung

Die Bewegung von Eisschollen, unruhiger Wellengang, gefährliche Strömungen, Ölteppiche, die sich ausbreiten, oder auch die Position von Schiffen – aus dem All haben Satelliten den besten Blick auf die Ozeane, über das direkte Empfangen von Schiffssignalen oder die Erfassung per Radar. Die Forschungsarbeiten des Instituts für Methodik der Fernerkundung und des Instituts für Raumfahrtsysteme bündelt das DLR jetzt mit der Forschungsstelle Maritime Sicherheit in Bremen.

Verschiebung und Mehrkosten bei BER-Bahnsanierung

20. Aug 2013 - 23:58 Uhr
Verschiebung und Mehrkosten bei BER-Bahnsanierung

Zwölf Raumfahrtagenturen, darunter auch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), haben am 20. August 2013 die zweite Version eines globalen Explorations-Fahrplans (Global Exploration Roadmap) veröffentlicht. Eine Expertengruppe, die "International Space Exploration Coordination Group" (ISECG), erarbeitet darin gemeinsame Ziele für künftige robotische und astronautische Missionen – nicht nur zum Mond.

Ariane 5 legt 56. erfolgreichen Start in Folge hin

29. Jul 2013 - 23:55 Uhr
Ariane 5 legt 56. erfolgreichen Start in Folge hin

Die europäische Trägerrakete Ariane 5 zum 56. Mal in Folge erfolgreich von Kourou, Französisch-Guayana, aus gestartet und hat damit ihre Zuverlässigkeit erneut unter Beweis gestellt. Sie wird von Astrium, Europas führendem Raumfahrttechnikunternehmen, entwickelt und gebaut. Insgesamt sind dabei jedoch 550 auch kleine und mittlere Unternehmen beteiligt. Bei diesem Start war Astrium auch Hauptauftragnehmer für den weltweit modernsten kommerziellen Telekommunikationssatelliten.

SOFIA Flugzeug-Teleskop: IR-Beobachtungen über Neuseeland

20. Jul 2013 - 14:00 Uhr
SOFIA Flugzeug-Teleskop: IR-Beobachtungen über Neuseeland

SOFIA, das vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der NASA gemeinsam betriebene "Stratosphären-Observatorium für Infrarot-Astronomie", fliegt erstmals in der südlichen Hemisphäre: Ziel der dreiwöchigen Stationierung am Flughafen Christchurch in Neuseeland ist die Untersuchung von Himmelskörpern, die nahezu ausschließlich von Flugrouten südlich des Äquators zu beobachten sind.

Alphasat wird für Ariane 5 startklar gemacht

19. Jul 2013 - 15:23 Uhr
Alphasat wird für Ariane 5 startklar gemacht

Alphasat, der weltweit modernste kommerzielle Kommunikationssatellit, der je gebaut wurde, ist bereit für den planmäßigen Start am 25. Juli an Bord einer Ariane 5-Rakete. Alphasat befördert zudem eine neue Generation einer modernen mobilen Kommunikations-Nutzlast im L-Band sowie vier technologische Demonstrationssysteme für die ESA.

Raumfahrtagenturen: ISS für Katastrophenmanagement!

18. Jul 2013 - 12:15 Uhr

An Bord der Internationalen Raumstation (ISS) als einzigartiger globaler Forschungseinrichtung werden im Rahmen der ISS-Partnerschaft in beispiellosem Umfang Forschungsvorhaben durchgeführt, die häufig von großem Nutzen für die Gesellschaft sind. Die bei der ISS zusammenarbeitenden Raumfahrtagenturen haben nun eine Erklärung über den Nutzen der Raumstation bei Naturkatastrophen auf der Erde abgegeben.

Röntgenbilder aus der Schwerelosigkeit

16. Jul 2013 - 19:28 Uhr
Röntgenbilder aus der Schwerelosigkeit

Fast vier Minuten Schwerelosigkeit herrschten in der Höhenforschungsrakete Mapheus-4, die am 15. Juli 2013 um 07:53 Uhr vom schwedischen Raketenstartplatz Esrange startete. An Bord: zwei materialphysikalische Experimente des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Noch während des Flugs zeichnete dabei erstmals unter Weltraumbedingungen eine Röntgenröhre die Diffusion von Aluminium und Nickel auf.

ESA stellt Grundkonzept der neuen Ariane-6 Rakete vor

09. Jul 2013 - 12:55 Uhr
ESA stellt Grundkonzept der neuen Ariane-6 Rakete vor

Im November 2012 genehmigten die für Raumfahrt zuständigen Minister der ESA-Mitgliedstaaten auf ihrer Tagung in Neapel die Einleitung von Vorbereitungstätigkeiten für Europas Raumfahrzeugträger der nächsten Generation – die Ariane-6. Mit dieser Rakete soll der eigenständige Zugang Europas zum Weltraum aufrechterhalten, die Einsatzkosten minimiert und die Notwendigkeit weiterer Unterstützung für den Einsatz in Zukunft ausgeschlossen werden.

Satellitenfoto von der 50. Paris Air Show

20. Jun 2013 - 00:33 Uhr
Satellitenfoto von der 50. Paris Air Show

Die ersten europäischen hochauflösenden Erdbeobachtungs-Satelliten Pléiades 1A und 1B sind um 180 Grad versetzt in einem polnahen, sonnensynchronen Orbit in einer Höhe von 695 Kilometern positioniert. Nun haben sie eine Aufnahme von der 50. Paris Air Show in Le Bourget gemacht.

Frankreich stellt Beitrag für Asteroidenlander MASCOT

18. Jun 2013 - 16:04 Uhr
Frankreich stellt Beitrag für Asteroidenlander MASCOT

Premiere in der Raumfahrt: Mit dem hüpfenden Lander MASCOT (Mobile Asteroid Surface Scout) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) der japanischen Hayabusa 2-Mission wird 2018 eine Landung auf einem Asteroiden durchgeführt, auch mit einem Instrument aus Frankreich.

Alphasat auf dem Weg nach Kourou

17. Jun 2013 - 16:16 Uhr
Alphasat auf dem Weg nach Kourou

Alphasat, der modernste jemals gebaute kommerzielle Kommunikationssatellit, hat heute das Astrium-Werk in Toulouse verlassen, nachdem seine endgültige Integrations- und Testkampagne abgeschlossen ist. Er ist jetzt auf dem Weg nach Kourou in Französisch-Guayana und wird dort auf seinen geplanten Start Ende Juli an Bord einer Ariane 5 vorbereitet.

ATV-4 "Albert Einstein" erfolgreich an ISS angedockt

16. Jun 2013 - 22:59 Uhr

Das auf den Namen "Albert Einstein" getaufte vierte Automatische Transferfahrzeug (ATV) der ESA hat nach einem reibungslosen Anflugmanöver am 15. Juni um 16:07 Uhr MESZ an der Internationalen Raumstation (ISS) angedockt und ist nun mit der Station verbunden.

":envihab" – Weltraum-Forschungsmodul auf dem Boden

13. Jun 2013 - 23:51 Uhr

Nur wer schon einmal die Erde aus der Erdumlaufbahn betrachten konnte, darf in diesem Kreis Mitglied werden: Zur Association of Space Explorers (ASE) gehören rund 400 Raumfahrer aus 35 Ländern. Mehr als 80 von ihnen werden vom 01. bis zum 05. Juli 2013 in Köln versammelt sein, um am 26. "Planetaren Kongress" teilzunehmen. Gleichzeitig wird mit :"envihab" eine neue Forschungsanlage eröffnet, die auf besondere Weltraummissionen vorbereiten will.

ESA vergibt Auftrag für Euclid-Nutzlastmodul an Astrium

11. Jun 2013 - 22:43 Uhr

Astrium hat von der Europäischen Weltraumorganisation ESA den Auftrag für das Nutzlastmodul für die kommende Astronomie-Mission Euclid erhalten, die 2020 starten soll. Geliefert werden wird ein vollständig integriertes Modul, in dem ein Silikonkarbid-Teleskop (SiC) mit 1,2 Meter Durchmesser und die wissenschaftlichen Instrumente für die Mission untergebracht sind.


Anzeige
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.453625 Sekunden.