Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 03. Dezember 2020, 02:12 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:


Anzeige

Satelliten-Karten des DLR helfen THW auf den Philippinen

14. Nov 2013 - 00:01 Uhr
Satelliten-Karten des DLR helfen THW auf den Philippinen

Im Schichtdienst rund um die Uhr erstellten Mitarbeiter des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) aus Satellitenaufnahmen erste Karten von den Katastrophengebieten der Philippinen. Nachdem am 08. November 2013 der Taifun Haiyan die Inseln erreichte und ganze Gebiete großflächig zerstörte, wurde das Zentrum für satellitengestützte Kriseninformation (ZKI) des DLR aktiviert.

ESA-Astronaut Parmitano auf der Erde gelandet

11. Nov 2013 - 14:05 Uhr
ESA-Astronaut Parmitano auf der Erde gelandet

ESA-Astronaut Luca Parmitano, der russische Kommandant Fjodor Jurtschichin und NASA-Astronautin Karen Nyberg sind heute sicher zur Erde zurückgekehrt. Ihre Sojus-Kapsel TMA‑09M – dieselbe, mit der sie am 29. Mai zur Internationalen Raumstation (ISS) geflogen waren – landete nach dem Wiedereintritt um 03:49 Uhr MEZ in der kasachischen Steppe.

Satellit ASTRA 5B unterwegs nach Kourou zum Startplatz

09. Nov 2013 - 00:23 Uhr
Satellit ASTRA 5B unterwegs nach Kourou zum Startplatz

Nach Abschluss der Endintegration und der Testkampagne hat ASTRA 5B Toulouse (Frankreich) verlassen. Astrium hat diesen Telekommunikationssatellit für den Satellitenbetreiber SES entwickelt und gefertigt. Der Satellit ist nun auf dem Weg zum Startplatz in Kourou (Französisch-Guayana), von wo er im Dezember 2013 an Bord einer Ariane-5-Trägerrakete ins All gestartet wird.

ATV-4 verglüht beim Wiedereintritt in der Erdatmosphäre

04. Nov 2013 - 22:36 Uhr
ATV-4 verglüht beim Wiedereintritt in der Erdatmosphäre

ATV-4, das vierte Automatische Transferfahrzeug der ESA mit der Bezeichnung "Albert Einstein", schloss heute mit seinem kontrollierten Wiedereintritt in die Erdatmosphäre und sicheren Verglühen über einem unbewohnten Gebiet des Südpazifik seine fünfmonatige Mission zur Versorgung der Internationalen Raumstation (ISS) ab.

Laser-Kommunikation zum Mond mit RUAGs Empfänger

01. Nov 2013 - 14:52 Uhr

Die nordamerikanische Raumfahrtbehörde Nasa hat eine experimentelle Datenautobahn zum Mond in Betrieb genommen. Mit Hilfe eines Laserstrahls hat die Mondsonde Ladee (Lunar Atmosphere and Dust Environment Explorer) eine Datenrate von 622 Megabit pro Sekunde (Mbps) erreicht und damit einen neuen Weltrekord für die Datenübertragung zwischen Mond und Erde aufgestellt.

Radar-Komponenten für Sentinel A1 fertiggestellt

29. Okt 2013 - 14:12 Uhr
Radar-Komponenten für Sentinel A1 fertiggestellt

Das Radarinstrument für den Umweltsatelliten Sentinel-1A ist nun bei Astrium fertiggestellt und wird zum Einbau in den Satelliten nach Rom zu Thales Alenia Space ausgeliefert. Sentinel-1A ist der erste einer ganzen Reihe von Sentinel ("Wächter")-Satelliten für das Europäische "Copernicus"-Programm. Zu ihm wird sich der Zwillingssatellit Sentinel-1B gesellen.

Mikrowellenradiometer für Sentinel-3A fertiggestellt

27. Okt 2013 - 09:02 Uhr

Das Proto-Flugmodell (PFM) des Mikrowellenradiometers (MWR) ist fertig. Astrium hat es an Thales Alenia Space für die Integration in den Satelliten ausgeliefert. Das Topografiemessungs-Instrument ist für Sentinel-3A, den Umweltüberwachungssatelliten der Europäischen Weltraumorganisation ESA, bestimmt.

MetOp-SG: Echtzeitdaten für numerische Wettervorhersage

26. Okt 2013 - 00:11 Uhr

Das Raumfahrtunternehmen Astrium hat von der französischen Raumfahrtagentur CNES einen Auftrag über 230 Millionen Euro für einen neuen Satelliten zur Wettervorhersage erhalten. Dazu wird es die Infrared Atmospheric Sounding Interferometer-Instrumente der neuen Generation (IASI-NG) bauen.

ESA sendet Abschalte-Signal an Planck-Sonde

23. Okt 2013 - 16:47 Uhr
ESA sendet Abschalte-Signal an Planck-Sonde

Nach knapp viereinhalb Jahren, in denen es unermüdlich die Reststrahlung des Urknalls beobachtet und Sterne und Galaxien quer durch die Geschichte des Universums erforscht hat, wurde das Weltraumteleskop Planck der ESA nun abgeschaltet. Die Missionskontrolleure im Raumflugkontrollzentrum der ESA in Darmstadt (ESOC) schickten heute Nachmittag den letzten Befehl an Planck.

Ende einer Mission: GOCE verglüht in der Erdatmosphäre

21. Okt 2013 - 16:41 Uhr
Ende einer Mission: GOCE verglüht in der Erdatmosphäre

Nachdem der Satellit GOCE über vier Jahre lang die Veränderungen des Schwerefelds der Erde mit beispielloser Genauigkeit kartiert hat, hat der Satellit seinen Treibstoff nun vollends verbraucht, sodass die Mission nun für beendet erklärt wurde. Bald verglüht er in der Erdatmosphäre.

Trägerraketen Ariane 6 und Ariane 5 ME gehen in Entwicklung

17. Okt 2013 - 17:26 Uhr
Trägerraketen Ariane 6 und Ariane 5 ME gehen in Entwicklung

Astrium hat drei neue Verträge mit der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) unterzeichnet. Die ersten beiden Verträge sehen die Fortsetzung der Entwicklung der Trägerrakete Ariane 5 Midlife Evolution (A5ME) bis Ende 2014 vor. Auch sollen die Unterbaugruppen sowohl für den Einsatz bei der Ariane 5 ME als auch bei der Ariane 6 weiterentwickelt werden.

ATV-5 wird zum Startplatz nach Kourou verschifft

08. Okt 2013 - 11:57 Uhr
ATV-5 wird zum Startplatz nach Kourou verschifft

ATV-5 "Georges Lemaître", der fünfte und letzte von Astrium gebaute europäische Raumtransporter, ist auf dem Weg zum europäischen Weltraumbahnhof Kourou (Französisch-Guayana). Doch das nächste Projekt im Auftrag der Europäischen Weltraumorganisation ESA steht schon an: Der Bau des Servicemoduls der ESA für die amerikanische "Orion"-Kapsel.

MUSES – Kommerzielle Erdbeobachtungsplattform auf der ISS

04. Okt 2013 - 08:32 Uhr
MUSES – Kommerzielle Erdbeobachtungsplattform auf der ISS

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die Tochterfirma der Teledyne Technologies Incorporated – Teledyne Brown Engineering, Inc. – haben eine Vereinbarung (Memorandum of Agreement) zum Aufbau der Plattform "Multi-User-System for Earth Sensing" (MUSES), die auf der Internationalen Raumstation ISS montiert werden soll, unterschrieben.

Schall-Antrieb für Seifenblasen im All wird Aktion 42-Experiment

03. Okt 2013 - 11:28 Uhr
Schall-Antrieb für Seifenblasen im All wird Aktion 42-Experiment

Wenn der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst im Mai 2014 zur Internationalen Raumstation ISS fliegt, gehört ein Experiment zu seinen Aufgaben, das sich Schüler für die Raumstation ausgedacht haben. Dabei wird er sich damit beschäftigen, wie sich Seifenblasen in Schwerelosigkeit verhalten und ob man sie mit Schallwellen in Bewegung setzen kann.


Anzeige
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.452944 Sekunden.