Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Montag, 21. Oktober 2019, 05:12 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:


Anzeige

Kondensstreifen als Ursache für Klimafaktor Wolke – DLR startet Messflüge

24. Mär 2014 - 23:43 Uhr
Kondensstreifen als Ursache für Klimafaktor Wolke – DLR startet Messflüge

Jeder kennt sie, die weißen Streifen am blauen Himmel – Kondensstreifen, erzeugt durch Triebwerke von Verkehrsflugzeugen. Ihre womöglich dramatisch unterschätzte Rolle beim Klimawandel wird derzeit mit dem DLR-Forschungsflugzeug untersucht.

Robinson Helicopter: TBO der Lycoming-Triebwerke verlängert

08. Mär 2014 - 13:57 Uhr
Robinson Helicopter: TBO der Lycoming-Triebwerke verlängert

Robinson Helicopter reduziert den Instandhaltungsaufwand der Lycoming-Triebwerke seiner Maschinen. Die nun herausgegebene Lycoming Service Instruction No. 1009AW ändert die TBO durch eine erhöhte Stundenzahl.

Laserkommunikation mit Mondsonde LADEE unerwartet gut

06. Mär 2014 - 11:34 Uhr
Laserkommunikation mit Mondsonde LADEE unerwartet gut

Rund 400.000 Kilometer hat das Licht-Signal zurückgelegt und die Erdatmosphäre durchquert, wenn es von Wissenschaftlern des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) analysiert wird. Das Ergebnis: "Der Einfluss der Atmosphäre ist weniger stark als erwartet, die Qualität des Signals ist sehr gut", sagt Dr. Dirk Giggenbach vom DLR-Institut für Navigation und Kommunikation.

M2D: Fehlersuche beschleunigt Reparaturen bei Bundeswehr-Gerät

04. Mär 2014 - 14:39 Uhr

Airbus Defence and Space hat für die Bundeswehr ein neues Prüfinstrument zur Identifizierung fehlerhafter Baugruppen entwickelt. Das flexible "Modular Maintenance Device" (M2D) kann zur Identifizierung fehlerhafter Baugruppen bis hin zur Gesamtsystemprüfung eingesetzt werden. Dadurch werden die Reparaturzyklen und die Zeiten zur Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft deutlich verkürzt, weil mit einer gezielteren Fehlersuche der bisher auf Verdacht übliche Tausch von Baugruppen entfallen kann.

Assistenzssystem für Piloten: Test im DLR-Simulator erfolgreich

28. Feb 2014 - 20:12 Uhr
Assistenzssystem für Piloten: Test im DLR-Simulator erfolgreich

Um neue, leisere Anflugverfahren einzusetzen, muss der Pilot während der Landephase einen im Voraus berechneten Handlungsablauf exakt einhalten. Das DLR hat ein Pilotenassistenzsystem entwickelt, welches das Verfahren optimiert und damit Landungen sicherer, leiser und spritsparender macht.

Laser-Sensor LiQuaRD für Satelliten-Einfang testet an ISS

15. Feb 2014 - 00:20 Uhr
Laser-Sensor LiQuaRD für Satelliten-Einfang testet an ISS

Der Erdorbit ist nur vermeintlich groß und weit. In Wirklichkeit ist er ziemlich voll. Tausende Satelliten ziehen ihre Bahnen um die Erde, mit steigender Tendenz. Sind sie defekt, verbleiben sie funktionslos im All bis sie verglühen oder auf dem sogenannten Friedhofsorbit geparkt werden. An Lösungen, um solche Satelliten aus den überfüllten Umlaufbahnen zu bergen, fehlt es bislang.

Landen näher am Strömungsabriss – Hochauftrieb nutzen

12. Feb 2014 - 22:37 Uhr
Landen näher am Strömungsabriss – Hochauftrieb nutzen

Langsamere Anflüge führen zu weniger Lärm. Wie langsam, steil und damit leiser ein heutiges Verkehrsflugzeug seinen Zielflughafen anfliegen kann, bestimmt das sogenannte Hochauftriebssystem mit seinen ausfahrbaren Landeklappen an den Tragflächen. Noch ein Vorteil: Langsamere Flugzeuge können auf kürzeren Landebahnen aufsetzen.

Flugroboter finden autonom Weg durch die Mine

10. Feb 2014 - 23:22 Uhr
Flugroboter finden autonom Weg durch die Mine

Flugroboter allein in verwinkelter Mine, mit schwacher Beleuchtung und staubigem Umfeld – die Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) hatten sich für ihren fliegenden Roboter ein besonders schwieriges Testfeld ausgewählt.

Motersegler am Mount Everest: Erste Bilder mit 3D-Kamera gelungen

31. Jan 2014 - 13:42 Uhr
Motersegler am Mount Everest: Erste Bilder mit 3D-Kamera gelungen

Einem deutschen Team aus Piloten des Mountain Wave Project (MWP) und Wissenschaftlern des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) ist eine Premiere am höchsten Berg der Welt gelungen. Erstmals flogen sie in einem Motorsegler am 8.848 Meter hohen Mount Everest entlang – mit an Bord eine 3D-Spezialkamera.

Hybrid-Raketenantrieb aus Fest- und Flüssigtreibstoff im Test

27. Jan 2014 - 21:16 Uhr
Hybrid-Raketenantrieb aus Fest- und Flüssigtreibstoff im Test

Die Betonröhre auf dem Gelände des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Trauen mag nur 3,30 Meter breit sein, und dennoch simuliert sie von Zeit zu Zeit für etwa zehn Sekunden die Weiten des Weltraums: Ingenieure des Instituts für Aerodynamik und Strömungstechnik dort ein neu entwickeltes Hybridraketentriebwerk.

Boeing 777X wird im Windkanal getestet

16. Jan 2014 - 23:15 Uhr
Boeing 777X wird im Windkanal getestet

Boeing hat mit Hochgeschwindigkeits-Tests für die B777X im Windkanal begonnen. Die Tests begannen letzte Woche in Boeings Transonic Wind Tunnel in Seattle. Letzten Monat begannen Versuche im Windkanal in der QinetiQ's facility in Farnborough, U.K., wo mit langsamen Geschwindigkeiten am neuen Flugzeugmuster weitergetestet wird.

Fluglärm-Entstehung am Hubschrauber sichtbar gemacht

08. Jan 2014 - 01:34 Uhr
Fluglärm-Entstehung am Hubschrauber sichtbar gemacht

Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) aus Göttingen und Braunschweig haben erstmals die Hauptursache für den Lärm eines fliegenden Hubschraubers sichtbar gemacht. Dafür führten sie teils abenteuerliche Flugexperimente durch – zuletzt in einem Steinbruch im Harz. Mit den gewonnenen Erkenntnissen eröffnen sich Möglichkeiten, Hubschrauber künftig deutlich leiser zu machen.

Airbus will Elektro-Antrieb für Pushback entwickeln

18. Dez 2013 - 22:24 Uhr
Airbus will Elektro-Antrieb für Pushback entwickeln

Airbus hat im Rahmen seiner laufenden Erforschung und Entwicklung von Zukunftstechnologien mit EGTS International – einem Joint Venture zwischen der Safran-Division Messier-Bugatti-Dowty und Honeywell International – eine Grundsatzvereinbarung über die Weiterentwicklung und Evaluierung eines autonomen elektrischen Rollantriebs für die A320-Familie unterzeichnet.

Jumbo-Flugzeugteile bekommen Zweites Leben

26. Nov 2013 - 15:51 Uhr
Jumbo-Flugzeugteile bekommen Zweites Leben

Bei der Lufthansa bekommen hochwertige Komponenten ausgemusterter Flugzeuge die Chance auf ein zweites Leben. Erstmals wird jetzt sogar eine Boeing 747-400 auseinandergenommen, damit verschiedenste Elemente des Jumbos für eine Wiederverwertung aufbereitet werden können.


Anzeige
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4448199 Sekunden.