Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 20. Juli 2019, 05:30 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:


Anzeige

Laserscanning und Luftbilder in einem Flugzeug kombiniert

12. Okt 2013 - 10:54 Uhr
Laserscanning und Luftbilder in einem Flugzeug kombiniert

Diamond Aircraft ist mit der neuen DA42 GEOSTAR um ein Spezialflugzeug reicher. Das Flugzeug ermöglicht es zum ersten Mal, während nur eines Fluges sowohl Laserscanning- als auch Photogrammetriedaten zu sammeln.

Software erstellt aerodynamische Mängelliste – Weniger Verbrauch

08. Okt 2013 - 23:28 Uhr
Software erstellt aerodynamische Mängelliste – Weniger Verbrauch

airberlin hat im Rahmen ihres Ökoeffizienz-Programms ein neues Quantifizierungs-Tool für die Optimierung des Luftstromflusses entwickelt. Eine solche Software ist bislang nicht am Markt verfügbar und damit eine Innovation, die airberlins Vorreiterrolle in Sachen Treibstoffeffizienz untermauert.

3D-Druck aus Metall: Forscher und Anwender beraten bei der ESA

03. Okt 2013 - 15:18 Uhr

Bei einer ESA-Fachveranstaltung im Londoner Science Museum präsentieren Forscher am 15. Oktober komplexe gedruckte Struktu­ren aus Metall, die Temperaturen von ca. 1.000 °C widerstehen können und somit für die Raumfahrt und auch besonders anspruchsvol­le terrestrische Anwendungen geeignet sind. Teilnehmer sind internatio­nale Experten des bisher größten Konsor­tiums für die so genannte additive Fertigung in Europa.

Flugprofile sollen durch Software fürs EFB ökonomischer werden

25. Sep 2013 - 23:07 Uhr
Flugprofile sollen durch Software fürs EFB ökonomischer werden

Eine neue Software zur Optimierung von Flugprofil und Geschwindigkeit im Flugbetrieb soll der Lufthansa zukünftig helfen, Sprit zu sparen. Die Devise: "Jeder Tropfen zählt", denn Energieeffizienz im Flugbetrieb ist auch für die Lufthansa Group ein zentraler Erfolgsfaktor und zugleich ein wichtiger Pfeiler des aktiven Umweltmanagements des Konzerns.

Mit Laser und Mikrofonen dem Triebwerkslärm auf der Spur

24. Sep 2013 - 08:36 Uhr
Mit Laser und Mikrofonen dem Triebwerkslärm auf der Spur

Flugzeugtriebwerke erzeugen besonders beim Start großen Lärm. Damit die Antriebsmaschinen des Luftverkehrs zukünftig leiser konstruiert werden können, vermessen Lärmforscher weltweit erstmals mit Lasertechnik und Mikrofonen die Lärmquellen im Triebwerksstrahl und am Hauptrotor.

30.000 Besucher am DLR-Tag der Luft- und Raumfahrt in Köln

23. Sep 2013 - 15:09 Uhr
30.000 Besucher am DLR-Tag der Luft- und Raumfahrt in Köln

Bei mildem Spätsommerwetter besichtigten die Besucher die DLR-Forschungsflieger, bestaunten das neue europäische Transportflugzeug Airbus A400M im Überflug und ließen sich von Wissenschaftlern Windkanäle, einen Brennkammerprüfstand sowie das Schwesterlabor der ISS ":envihab" erklären.

3D-Drucktechnik für Luftfahrt prämiert

20. Sep 2013 - 21:46 Uhr
3D-Drucktechnik für Luftfahrt prämiert

Cassidian, die Verteidigungsdivision von EADS, fördert Technologie-Innovationen im eigenen Haus durch die Prämierung herausragender Leistungen auf allen Kompetenzfeldern der technischen Entwicklung. Dabei wurde nun ein 3D-Druckverfahren für die Fertigung in der Luftfahrt prämiert.

Pilotenschlaf auf Langstreckenflügen – Probanden in der Tauchkammer

18. Sep 2013 - 01:00 Uhr
Pilotenschlaf auf Langstreckenflügen – Probanden in der Tauchkammer

753 Millibar misst der Luftdruck in einer Flugzeugkabine auf Reiseflughöhe. Die Luft ist fast so dünn, wie Wanderer sie auf der Zugspitze atmen. In einer Studie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) untersuchen Forscher, wie sich die "Höhenluft" auf den Schlaf auswirkt, was insbesondere auch für Piloten wichtig ist.

Freund-Feind-Erkennung für Kampfflugzeuge verbessert

13. Sep 2013 - 23:21 Uhr
Freund-Feind-Erkennung für Kampfflugzeuge verbessert

Cassidian, die Verteidigungsdivision von EADS, hat eine neue Identifikationsfunktion entwickelt, mit der Kampfflugzeuge und Hubschrauber zur Vermeidung von Freundbeschuss zuverlässig ermitteln können, ob sich verbündete Truppen in einem speziellen Gebiet befinden, ehe sie Waffen einsetzen.

Eurocopter testet LPV-Anflüge in Donauwörth

13. Sep 2013 - 14:36 Uhr
Eurocopter testet LPV-Anflüge in Donauwörth

Noch mehr Sicherheit bei schlechter Sicht – davon profitieren seit kurzem die Piloten bei Eurocopter in Donauwörth. Der werkseigene Hubschrauberlandeplatz am deutschen Hauptsitz von Eurocopter verfügt als erster in ganz Europa über das hochpräzise satellitengestützte Instrumentenanflugverfahren LPV (Localizer Performance with Vertical guidance).

Gigabit-Datenübertragung mit mobilem Laser-Terminal

29. Aug 2013 - 23:27 Uhr
Gigabit-Datenübertragung mit mobilem Laser-Terminal

Ob Naturkatastrophe oder humanitärer Krisenfall – Hilfseinsatzkräfte vor Ort benötigen schnellstmöglich aktuelle Lageinformationen, in Form von Luftbild- oder Satellitenaufnahmen. Doch gerade in Krisenregionen fehlen wichtige Infrastrukturen – Stromversorgung, Telekommunikation, Verkehrswege. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat jetzt erfolgreich ein System zur autonomen Datenübertragung getestet: TOGS.

Windkanal-Forschung in Göttingen: Mit Mach 2,2 auf dem Boden

22. Aug 2013 - 22:09 Uhr
Windkanal-Forschung in Göttingen: Mit Mach 2,2 auf dem Boden

Von den Anfängen der Airbus-Familie bis zum Eurofighter und A400M – in einem der bedeutendsten Windkanäle Deutschlands wird seit 50 Jahren Luftfahrtforschung betrieben. Der Transsonische Windkanal Göttingen (TWG) wird auch heute noch für die Erforschung künftiger Raumfahrzeuge, Flugzeuge und Hubschrauber eingesetzt.

Trockeneis zur effizienten Reinigung von Flugzeugtriebwerken

15. Aug 2013 - 18:07 Uhr
Trockeneis zur effizienten Reinigung von Flugzeugtriebwerken

Saubere Triebwerke arbeiten thermisch effizienter und verbrauchen somit weniger Kerosin. Um die Leistungsfähigkeit aufrechtzuerhalten, müssen Flugzeugturbinen daher neben den gesetzten Wartungsintervallen auch regelmäßig von Verunreinigungen wie beispielsweise Staub, Pollen und Salz befreit werden. Im Rahmen des Programms "Cyclean 2.0" untersuchen Experten von Lufthansa Technik und der Hochschule Darmstadt derzeit, wie man den Reinigungsvorgang noch wirtschaftlicher und umweltschonender gestalten kann.

Tiefflug gegen Tiefflieger: Insekten stören Aerodynamik an Tragflächen

13. Aug 2013 - 10:36 Uhr
Tiefflug gegen Tiefflieger: Insekten stören Aerodynamik an Tragflächen

Jeder Autofahrer kennt das: Insekten auf der Windschutzscheibe. Bei Flugzeugen ist das nicht anders. An warmen Tagen kollidieren manchmal ganze Insektenschwärme in Bodennähe mit startenden und landenden Flugzeugen. Wie diese großflächigen Verunreinigungen besonders die Umströmung neuartiger Tragflächen stören und damit anvisierte Treibstoffeinsparungen gefährden, untersuchen Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) gemeinsam mit Airbus.


Anzeige
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4603841 Sekunden.