Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 20. Juli 2019, 11:38 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:


Anzeige

Autonomer Satellitenfänger macht sich bereit

05. Nov 2016 - 17:57 Uhr
Autonomer Satellitenfänger macht sich bereit

Mit einem ganz besonderen Ziel ist ein einzigartiger Versuch am German Space Operation Center (GSOC) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) gestartet. Das Experiment AVANTI (Autonome Visuelle Anflug-Navigation und Target Identifikation) soll zeigen, wie ein Satellit einen Flugkörper im All erkennen und autonom daran heranfliegen kann.

1,72 Terabit/s Übertragung: 45 DVDs pro Sekunde

05. Nov 2016 - 17:06 Uhr
1,72 Terabit/s Übertragung: 45 DVDs pro Sekunde

Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben einen neuen Rekord in der Datenübertragung per Laser aufgestellt: 1,72 Terabit pro Sekunde über eine Freiraumdistanz von 10,45 Kilometer – dies entspricht einer Übertragung von 45 DVDs pro Sekunde.

Platz für A350-Ersatzteile am Flughafen München

04. Nov 2016 - 16:42 Uhr
Platz für A350-Ersatzteile am Flughafen München

Lufthansa Technik Logistik Services (LTLS) hat mit der Erweiterung des Lagergebäudes für die Ersatzteilversorgung am Standort München einen großen Meilenstein für die künftige Betreuung des neuen Airbus A350 genommen.

Instandhaltung von Spezialflugzeugen: Kosten nach Flugstunden

03. Nov 2016 - 17:50 Uhr

Die Lufthansa Technik AG hat mit dem "Smart Lifecycle Program" einen speziellen Service für Flugzeuge von Kunden mit VIP und Special Mission eingeführt. Mit diesem auf dem Markt bisher einmaligen Ansatz hat Lufthansa Technik erstmals eine ganzheitliche und integrierte Grundlage geschaffen, auf der die Kosten für den einzelnen Kunden nach Flugstunden (Charges-by-the-Hour) abgerechnet werden. Die Leistungen und/oder Unterstützung können von Lufthansa Technik, Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen oder einem von Lufthansa Technik beauftragten Dritten erbracht werden. Es gelten aber bestimmte Ausschlusskriterien. Das "Smart Lifecycle Program" umfasst das gesamte Spektrum technischer Dienstleistungen über den kompletten Lebenszyklus von VIP- oder Special Mission-Flugzeugen von Airbus oder Boeing.

Ruag Aviation für ADS-B-Out-Update zugelassen

03. Nov 2016 - 14:51 Uhr
Ruag Aviation für ADS-B-Out-Update zugelassen

Ruag Aviation hat von der European Aviation Safety Agency (EASA) die Supplemental Type Certification (STC) für das Automatic Dependent Surveillance Broadcast Out-Update erhalten. Dieses Update wird sowohl von der EASA als auch von der Federal Aviation Administration (FAA) vorgeschrieben.

Test bestanden: nochmals verbesserter Getriebefan bei MTU

28. Okt 2016 - 00:22 Uhr
Test bestanden: nochmals verbesserter Getriebefan bei MTU

Nach 107 Laufstunden, 500 Testzyklen und 30 Starts auf dem Entwicklungsprüfstand der MTU Aero Engines steht fest: Der Clean-Sky-Triebwerksdemonstrator SAGE 4 hat die erforderlichen Nachweise geliefert.

Marsroboter lernen Teamgeist in der Wüste

25. Okt 2016 - 23:57 Uhr
Marsroboter lernen Teamgeist in der Wüste

Eine vierwöchige "Weltraummission" in der Halbwüste Utahs: Dieser Feldtestkampagne des Projekts Field Trials Utah (FT-Utah) stellen sich jetzt gerade die Rover SherpaTT und Coyote III.

Dornier 328-300 Business Jet aus Nigeria zur Inspektion in Bern

24. Okt 2016 - 23:54 Uhr
Dornier 328-300 Business Jet aus Nigeria zur Inspektion in Bern

Der umfangreiche Check wurde in Bern, im Dornier 328 Service Center von Ruag Aviation, durchgeführt. Vollständige Transparenz und die Einhaltung der geplanten Durchlaufzeiten stehen für den nigerianischen Kunden, Air Peace, im Zentrum.

GTF: Fluglärm schon im Triebwerk vermindern

21. Okt 2016 - 18:16 Uhr

Die neue Technologie im Getriebefan-Triebwerk (GTF) PurePower® PW1000G senkt nicht nur den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen um je 16 Prozent, sondern verringert auch den Lärmteppich um 75 Prozent. Es gilt daher als Antriebskonzept der Zukunft – aber die Forschung geht auch schon weiter: Vor kurzem wurde das Projekt "LeiLa – Der leise Luftfahrtantrieb" erfolgreich abgeschlossen. Im dem Verbund haben Branchengrößen mit Partnern aus Forschung und Lehre innovative Lösungen entwickelt, die bereits in die nächste Triebwerksgeneration einfließen sollen – darunter der Getriebefan der zweiten Generation.

Verschleißvorhersage von Flugzeugteilen steigert Effizienz

19. Okt 2016 - 20:34 Uhr

Die Lufthansa Technik AG gab heute die Einführung der neuen hochintelligenten Plattform "Condition Analytics" bekannt. Damit können Fluggesellschaften genau vorhersagen, wann Komponenten ersetzt werden und welche Maßnahmen ergriffen werden sollten, um Störungen zu vermeiden, bevor sie tatsächlich auftreten. Flugzeugbetreiber sollen unter anderem von reduziertem Kraftstoffverbrauch, einer verbesserten Nutzung von Verschleißteilen sowie einer weiter gesteigerter Sicherheit profitieren.

Wartung papierlos: eGL bei Lufthansa Technik

17. Okt 2016 - 21:52 Uhr

Ab sofort dokumentiert die Lufthansa Technik AG an allen deutschen Wartungsstationen die Behebung von Beanstandungen an Flugzeugen der Lufthansa Airlines und der Lufthansa Cargo in elektronischer Form. Unter anderem wurde im Rahmen des Projekts "Paperless Maintenance" die elektronische Arbeitskarte (eJobcard) eingeführt und das vormals papierbasierte Ground Log Book (GLB) durch das elektronische Ground Log (eGL) ersetzt. Damit spart das weltweit größte MRO-Unternehmen in der Wartung bereits jetzt jährlich mehrere hunderttausend – zukünftig einige Millionen – Seiten Papier ein.

Rolls-Royce und Lufthansa: Triebwerke als Fracht zerlegen

04. Okt 2016 - 15:16 Uhr

Die Lufthansa Technik AG hat gemeinsam mit Lufthansa Cargo einen weiteren wichtigen Meilenstein in den Vorbereitungen für die Inbetriebnahme des Airbus A350-900 bei der Lufthansa erreicht. In Frankfurt wurde mit einem von Rolls-Royce zur Verfügung gestellten Trent XWB-Triebwerk die Verladung in eine Frachtmaschine vom Typ Boeing 777F unter realen Bedingungen erprobt. Mit dem gelungenen so genannten "Loading Trial" ist die reibungslose Logistik von Ersatzmotoren per Flugzeug für die voluminösen Trent XWB des A350 gesichert.

Pipistrel mit Brennstoffzelle am Flughafen Stuttgart

01. Okt 2016 - 14:23 Uhr
Pipistrel mit Brennstoffzelle am Flughafen Stuttgart

Die HY4 ist weltweit das erste viersitzige Passagierflugzeug, das allein mit einem Wasserstoffbrennstoffzellen-Batterie-System angetrieben wird.

LNAS im Prasixtest über Frankfurt

30. Sep 2016 - 13:14 Uhr
LNAS im Prasixtest über Frankfurt

Fluglärm über bewohntem Gebiet vermindern und gleichzeitig Kerosin einsparen – diese doppelte Verbesserung ist das Ziel in einem gemeinsamen Forschungsvorhaben des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und des Umwelt- und Nachbarschaftshauses (UNH) in Kelsterbach. Mit dem Forschungsflugzeug A320 ATRA testete das DLR drei Tage lang ein Piloten-Assistenzsystem (Low Noise Augmentation System, LNAS) für ein lärmoptimiertes Anflugverfahren.


Anzeige
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4627261 Sekunden.